Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche

Wir haben für dich recherchiert und präsentieren dir heute die besten Vorzeltteppiche und Markisenteppiche. Wir geben dir zunächst eine kurze Übersicht, worauf es beim Kauf ankommt, damit du dich vor unnötigen Fehlkäufen schützen kannst.

Welcher der beste Zeltteppich für deine Situation ist, hängt vor allem von deinem Campingurlaub, aber auch der Bodenbeschaffenheit ab. Wir erklären dir ausführlich, worauf es hier ankommt.

In unserem großen Vergleich der besten Zeltteppiche stellen wir dir die wichtigsten Produkteigenschaften vor. Wir helfen dir dabei mit Gegenüberstellungen von Vor- und Nachteilen, je nach Anwendung und Bodenbeschaffenheit.

Du erfährst außerdem in dem verlinkten Test-Video weiter unten, wie sich ein Zeltteppich im Campingalltag schlägt und was in der Praxis zählt. Der getestete Zeltteppich von Obelink hat es übrigens aufgrund des hohen Anschaffungspreises und des Gewichts nicht in unsere Top 5 der besten Zelt- und Markisenteppiche geschafft.

  • UV-Beständigkeit
  • Wasserdurchlässigkeit
  • Luftdurchlässigkeit
  • Leicht zu reinigen
  • Strapazierfähiges Material
  • Erhältlich in vielen Vorzelt-Tiefen: 250 cm, 280 cm, 300 cm, 350 cm
  • Zuschneidbar ohne auszufransen
  • Alternative zum Zuschneiden: Gute Faltbarkeit des Materials
  • Gutes Packmaß
  • Geringes Transportgewicht
  • Faires Preis- Leistungsverhältnis
Vorzelte und Vorzeltteppiche
Je nach Untergrund und Art des Campingurlaubs ist die Wahl des besten Zeltteppichs anders.

Welche Zeltteppiche sind empfehlenswert? Die besten Vorzeltteppiche im Vergleich

Platz 1: Berger Vorzeltteppich Soft

Berger Vorzeltteppich (blau) bei Amazon.
Berger Vorzeltteppich (blau) bei Amazon.

Du hast den Campingplatz reserviert und weißt bereits, dass der örtliche Boden fürs Vorzelt weich ist? Vielleicht ist ja auch Rasen vorhanden.

Dann empfehlen wir dir ganz besonders den Berger Vorzeltteppich Soft (aktueller Preis bei Amazon).

Berger bietet den Vorzeltteppich in der Version grau, grün und blau an. Nicht nur eine Frage des persönlichen Farb-Geschmacks – es geht auch um die damit einhergehende Stärke des Materials. 

Weiter unten auf der Amazon-Produktseite finden sich die entsprechenden Beschreibungen und Links zu allen Farb-Varianten.

Alle drei Varianten bestehen aus 100 % Polyestergewebe mit einer Weichschaumbeschichtung. 

Wenn du einen besonders hohen Trittkomfort benötigst, ist das schwerere, dickere Material mit 550 g/m² (Soft grau oder Soft grün) deine Wahl.

Ist dir der besonders angenehme Geh-Komfort nicht so wichtig und bevorzugst du ein geringeres Gewicht, ist die Variante Soft blau deine Wahl. Hier hat Berger das Gewicht auf 450 g/m² reduziert, was sich besonders bei Campingausflügen mit leichterem Gepäck positiv auswirkt.

Vorteile, Nachteile & Eigenschaften von Berger Vorzeltteppich Soft

Generell sind alle drei Varianten des Berger Vorzeltteppichs zuschneidbar, waschbar und witterungsbeständig. 

Sie sind zudem angenehm beim Auftreten, verglichen mit anderen Modellen der Konkurrenz.

Das verwendete Material aus Polyester-Gewebe ist atmungsaktiv, für uns eine der wichtigsten Eigenschaften. Nur so kannst du sicherstellen, dass bei längerem Aufenthalt kein Schimmel entstehen kann.

Auch unangenehme Gerüche unter dem Teppich sind dann kein Thema mehr.

Wenn es dir wichtig ist, barfuß im Vorzelt aufzutreten und dabei einen gewissen Trittkomfort zu spüren, sind insbesondere die Berger Vorzeltteppiche Soft grün und Soft grau empfehlenswert.

Ausgeliefert wird das Produkt in einer praktischen, soliden Tragetasche. Nach dem Zusammenfalten verschwindet der komfortable Camping-Teppich in der Tragetasche, und zwar ohne Quetschen und Stopfen.

Außerdem ist das kompakte Maß der Tasche und das insgesamt erträgliche Gesamtgewicht ideal für all diejenigen Camping-Freunde, die den Berger Zeltteppich häufig einsetzen wollen.

Zwei Rechenbeispiele zum Thema Gewicht des Vorzeltteppichs:

In der Variante Soft blau in der größten Größe von 600 x 250 cm wiegt der Zeltteppich 6,75 kg. In derselben Größe wiegen Soft grau und Soft grün immerhin 8,25 kg. In der kleinsten Größe von 300 x 250 cm wiegt der blaue Vorzeltteppich angenehme 3,375 kg, Soft grün und Soft grau wiegen mit 4,125 kg nicht viel mehr.

Der Hersteller empfiehlt, auf die Anwendung beim Wintercamping zu verzichten. Kälte setzt dem Material eher zu, gerade wenn Feuchtigkeit ins Material eindringen kann.

Wir empfehlen dir außerdem, den Berger Zeltteppich nicht fürs Dauercamping zu nutzen: Gras kann durch die löchrige Struktur wachsen.

Außerdem solltest du aufpassen, dass der Untergrund nicht zu sandig und dreckig ist. Durch die Löcher kann Sand oder Dreck nach oben dringen. 

Der Berger Vorzeltteppich punktet eher bei ebenem, weichen Boden oder Rasenfläche. Bei hartem, unebenem Untergrund und solchem mit Steinen solltest du lieber einen anderen Zeltteppich (mit Wabenstruktur) wählen, zum Beispiel den unter Platz 3 erwähnten Arisol Luxe.

Platz 2: Friedola Outdoorbodenbelag Aerotex

Die Gewebestruktur in diesem löchrigen Zeltteppich ist strapazierfähig, rutschfest und weich. Wenn du einen Rasen-schonenden Belag suchst, ist Friedola Aerotex deine Wahl. Der Zeltteppich trocknet schnell, auch nach längerem Regenguss.

Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 1Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 2

Friedola Aerotex lässt sich sogar spielend leicht (auch als Meterware erhältlich) zuschneiden – falls die anderen Modelle nicht in der gewünschten Größe vorhanden sind und du einen Zeltteppich suchst, den du unkompliziert zuschneiden kannst.

Wenn du einen Zeltteppich von hoher Qualität suchst, der dazu noch langlebig ist, fährst du mit diesem Modell von Friedola genau richtig.

Vorteile, Nachteile & Eigenschaften von Friedola Aerotex

Der Zeltteppich ist mit 3 Millimetern Stärke angenehm dick. Selbst bei hartem, robusten Boden erreicht das Material einen tollen Tritt-Komfort. Der Boden sollte allerdings keine spitzen Steine oder zu viel Sand aufweisen. In diesem Fall bist du mit dem Arisol Zeltteppich besser bedient.

Camping-Stühle, Tische und andere Abdrücke sind nach kurzer Zeit wieder verschwunden und machen sich in der strapazierfähigen Löcher-Struktur nicht dauerhaft bemerkbar.

Mittlerweile ist Luft- und Wasserdurchlässigkeit für Vorzeltteppiche ein Muss – da stellt der Aerotex Zeltteppich keine Ausnahme dar.
Auch wenn der Untergrund eher hart ist, schafft der Aerotex einen Tritt-Komfort und ist barfuß-geeignet.

Zudem kannst du den Aerotex Zeltteppich spielend leicht zusammenfalten und nach dem erholsamen Urlaub wieder kompakt verstauen.

Bitte beachte aber, dass du auch mit diesem Zeltteppich kein Dauercamping anstreben solltest: Gras kann durch die Löcher-Struktur des Gewebes wachsen.

Ist der Untergrund zu sandig oder schmutzig, kann Sand und Dreck durch den Aerotex Teppich nach oben gelangen.

Hier gilt dasselbe Argument wie für den Berger Zeltteppich: Wintercamping ist mit diesem Zeltteppich mit Vorsicht zu genießen, das Material könnte Schaden nehmen durch übermäßige Kälte und Feuchtigkeit.

Platz 3: Arisol Zeltteppich Luxe

Die besonders dichte, strapazierfähige Struktur aus Polypropylen-Gewebe (Wikipedia Artikel) zeichnet diesen Zeltteppich aus.

Der Arisol Zeltteppich Luxe von Amazon ist genau richtig, wenn du mit hartem, unebenem oder steinigem Untergrund rechnen musst. Auch bei besonders sandigem Boden ist der Arisol hervorragend geeignet.

Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 3Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 4

Laut Hersteller eignet sich dieser Zeltteppich sogar für Terrassen und Balkone, also naturgemäß hartem Untergrund.

Gerade wenn du häufig mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen frei stehst, ist der Untergrund mitten im Nirgendwo nicht abzusehen. Abseits vom Campingplatz solltest du bei dieser Variante des Campings lieber auf Nummer sicher gehen und einen Zeltteppich wie den Arisol Luxe wählen, der besonders robust ist, auch bei steinigem Untergrund.

Der Arisol Markisenteppich ist außerdem sonnen- und wasserbeständig. Auch dieser hervorragende Vorzeltteppich lässt die Rasenfläche intakt zurück, sodass Ärger mit dem Campingplatz-Betreiber kein Thema mehr ist.

Vorteile, Nachteile & Eigenschaften von Arisol Luxe

Das Bändchen-Gewebe zählt mit 500 g/m² zu den stärkeren, schwereren Zeltteppichen im Vergleich.

Der Arisol Luxe ist in den Größen 250 x 400 cm bis hin zu 600 x 250 cm erhältlich. Die kleinste Größe mit 10 Quadratmetern wiegt dabei immerhin noch stolze 5 kg. In 600 x 250 cm Größe wiegt der Arisol Luxe 7,5 kg.

Positiv empfinden wir vor allem, dass keinerlei Matsch, Dreck oder Sand von unten durch den Teppich dringen kann. Die Bändchen-Struktur ist feinmaschiger als die bereits vorgestellten Zeltteppiche.

Durch die Luftzirkulation brauchst du auch bei diesem Markisenteppich keine Angst vor Schimmelbildung zu haben. Die Struktur lässt genügend Luft hindurch.

Auch der Arisol Zeltteppich Luxe ist bequem zu reinigen und lässt dabei keine Rückstände auf dem Material zurück.

Der Markisenteppich lässt sich gut falten und verstauen. Die mitgelieferte Tasche besteht aus 100 % Polyester und kann den einmal ausgebreiteten Zeltteppich nach dem Falten problemlos wieder aufnehmen.

Zudem punktet der Arisol Luxe mit einem ordentlichen Preis- Leistungsverhältnis pro Quadratmeter.

Grundsätzlich ist dieser Teppich aufgrund seiner Beschaffenheit anfälliger für Risse, wenn du sehr schwere Gegenstände auf dem Boden verschiebst. Du solltest bei diesem Modell jedenfalls grundsätzlich vorsichtiger sein, wenn es darum geht, das Inventar des Vorzelts neu zu positionieren.

Achte außerdem darauf, den Arisol Luxe an den Ecken mit Clips und Heringen zu fixieren, damit er bei stärkerem Wind – etwa im Herbst – nicht sofort abhebt.

Platz 4: Bo-Camp Vorzeltteppich

Weißt du schon jetzt, dass du eine besonders robuste, elastische und dabei rutschfeste Unterlage suchst, sind die Bo-Camp Zeltteppiche von Amazon genau richtig.

Die extra starke Beschichtung des Materials bietet sich allen Freunden des Freistehens genauso an, wie denjenigen, die mit steinigem Untergrund an ihrem Stellplatz zu kämpfen haben.

Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 5Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 6

Für uns ist das robuste Material mit der hochqualitativen Beschichtung und die enorme Farbvielfalt (verglichen mit der Konkurrenz) besonders interessant. Vielleicht gehörst du ja auch zu denjenigen Campern, die gern eine gewisse Auswahl bei Farbe und Größe bevorzugen.

Den Bo-Camp Outdoor-Teppich gibt es in insgesamt 6 verschiedenen Farben. Außerdem findest du alle möglichen Größen, angefangen von 250 x 200 cm bis hin zu 300 x 600 cm.

Nichts Neues ist hingegen Schimmelresistenz, Luftdurchlässigkeit des Gewebes und die Tatsache, dass auch dieses Modell den Camping-Rasen schonend zurücklässt.

Vorteile, Nachteile & Eigenschaften von Bo-Camp Outdoorteppich

Der universell einsetzbare Zeltteppich eignet sich laut Hersteller insbesondere für Vorzelte, Balkone, Veranda oder sogar Festzelte.

Durch die Beschaffenheit des 100 % PVC-Materials ist dieser Vorzeltteppich jedoch besonders stabil und dabei rutschfest.

Das Gewicht des Outdoor-Teppichs liegt im unteren Bereich: Der große Zeltteppich von Bo-Camp wiegt bei 18 Quadratmetern gerade mal 8,1 kg. Somit schlägt das Gewicht pro Quadratmeter mit 450 g/m² zu Buche. Für Fans von leichtem Gepäck also eine gute Wahl.

Du kannst ihn natürlich zur Sicherheit trotzdem mit Heringen und Isabella Clips fixieren, wie weiter unten beschrieben. Von alleine wird sich der robuste Vorzelt-Helfer jedoch nicht so schnell selbständig machen. Solltest du häufiger im Herbst verreisen, bietet sich die Absicherung gegen Herbststürme jedoch an.

Besonders pflegeleicht ist der robuste Vorzeltteppich dabei auch: Bei 30 Grad kannst du ihn problemlos waschen.

Auch der Bo-Camp Outdoor-Teppich wird mit praktischer Tragetasche geliefert.

Beim Umgang mit sandigem Boden solltest du dagegen zu einem anderen Modell greifen: Auch beim Bo-Camp (ähnlich wie beim Berger Zeltteppich) lässt die grob löchrige Struktur feineren Sand oder feinen Dreck von unten durchsickern. Rasen und weicher, fester oder steiniger Untergrund ist dagegen unproblematisch.

Auch der Bo-Camp Zeltteppich ist für Dauercamper weniger interessant: Nach einer Weile wächst das Gras durch die löchrige PVC-Struktur des Teppichs.

Platz 5: Benjovadis Vorzeltteppich und Markisenteppich

Der Benjovadis Markisen- und Vorzeltteppich ist deine Wahl, wenn du eine Outdoormatte suchst, die du schnell und leicht mit Heringen fixieren kannst.

Das Besondere an diesem Markisenteppich sind die 8 bis 12 Ösen, die bereits in allen vier Ecken des Zeltteppichs eingelassen sind. Zusätzlich ist im Lieferumfang ein Set aus vier hochwertigen Nylon-Schraubheringen für die Befestigung am Boden enthalten.

Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 7Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 8

Zudem ist der Benjovadis Zeltteppich wasserdurchlässig und schont den Camping-Rasen durch solide Luftzirkulation.

Vorteile, Nachteile & Eigenschaften von Benjovadis Markisenteppich

Verglichen mit der Konkurrenz macht der Benjovadis Vorzeltteppich einiges richtig, wenn es um die einfache, sichere Befestigung vor Ort geht. Damit ist er dein Favorit, wenn du Festival-Camper bist oder dich vor Ort öfter Stürme erwarten.

Je nach Größe des bestellten Markisenteppichs hat das Produkt 8 bis 12 Ösen im Außenbereich der Unterlage. Somit ist es spielend leicht, die robuste Unterlage sturmsicher zu machen.

Der sichere Halt und die Wetterfestigkeit sichern dem Vorzeltteppich verglichen mit der Konkurrenz ganz klar den Spitzenplatz, was dieses Kriterium angeht.

Der Polypropylen-Teppich lässt sich gut reinigen und sauber halten.

Nicht so schön ist dagegen, dass lediglich die Farbe Grau zur Auswahl steht. Das schränkt die optische Anpassung an die übrigen Campingmöbel, an das Vorzelt oder an deinen Camper stark ein.

Zudem ist die Faltenbildung bei diesem Outdoor-Teppich vergleichsweise stark ausgeprägt. Das führt leider zu vermehrter Pfützen-Bildung. So schlimm ist es zwar nicht – manchmal regnet es jedoch stärker und man bevorzugt ein rasches Austrocknen des Markisenteppichs, je nach Art der Verwendung.

Vorzeltteppiche Kaufberatung: Worauf es beim Kauf eines Zeltteppichs ankommt

Vorzelt für Markise
Nicht nur für geschlossene Vorzelte bieten sich als Unterlage Vorzeltteppiche an.

Generell solltest du beim Kauf eines Markisenteppichs oder Zeltteppichs darauf achten, dass er auf deine Reise-Gewohnheiten zugeschnitten ist:

Du bist in der Campingsaison ständig unterwegs? Dann willst du sicherlich einen Markisen- oder Zeltteppich, der kein allzu hohes Gewicht mit sich bringt und noch dazu schnell gereinigt werden kann.

Bist du stets mit demselben Vorzelt und Wohnwagen oder Reisemobil unterwegs, sollte es schon ein langlebiger, strapazierfähiger Teppich sein. Bei Miet-Campern sieht die Sache vielleicht anders aus, da sich die benötigte Größe oder der Untergrund vor Ort oft ändert.

Generell eignet sich ein Zeltteppich, den du nicht noch zurechtschneiden musst. Wenn das doch mal erforderlich ist, achte unbedingt darauf, dass das Material an den Seiten nicht ausfransen kann.

Hast du eine große Fläche, die du mit Zeltteppich auslegen willst, bedenke unbedingt das Gewicht. Je nachdem, wie und wo du Urlaub machst, können schnell 10 Kilogramm Gewicht für den Komfort eines Zeltteppichs zusammenkommen!

Du solltest auch bedenken, dass Qualität in der Verarbeitung nie preiswert sein kann – das gilt auch für Markisen- und Zeltteppiche.

Selbstverständlich gibt es billige, kleinere Markisenteppiche schon für 20 bis 30 Euro. Solche Textilien sind aber vielfach nicht empfehlenswert:

Oft sind solche Billig-Teppiche schlecht verarbeitet, halten nicht lange oder weisen sogar gefährliche Giftstoffe auf, die du dir oder deinen Kindern nicht zumuten willst.

Vorzeltteppich Test: So sieht ein Zeltteppich im Campingalltag aus

Um dir einen soliden Überblick zu verschaffen, auf was es bei einem guten Zeltteppich eigentlich ankommt, stellt das folgende Video einen Zeltteppich im Test vor.

In dem Test erfährst du außerdem, wie schnell das atmungsaktive Gewebe eines Zeltteppichs nach einem Regenguss trocknen kann und wie gut sich Dreck wieder entfernen lässt

Willst du mehr über die Reinigung wissen? In einem anderen Beitrag zeigen wir dir ausführlich, wie du deinen Vorzeltteppich am besten reinigen kannst und auf was du dabei achten solltest.

Der Praxistest zeigt dir als Neuling aber auch, welche Dimensionen so ein Riesen-Teppich haben kann und was das für Transport und Gewicht bedeuten kann. Achte also immer auf die Maße, die du für deine Zwecke benötigst.

So befestigst du deinen Vorzeltteppich an den Ecken richtig

Jetzt liegt der Vorzeltteppich dort, wo er liegen soll – aber so richtig stabil liegt er dort nicht! Du willst ja keine Unfälle riskieren oder ständig auf dem Boden herumrutschen, um den Zeltteppich in die gewünschte Position zu bringen.

Wie verankerst du also deinen Zeltteppich so, dass er keinerlei Spiel hat?

Mit Clips kannst du spielend leicht deinen Vorzeltteppich oder Markisenteppich mit Heringen im Boden verankern. Dazu empfehlen wir dir die beste Lösung: Isabella Befestigungsclips für kleines Geld von Amazon. Diese Clips im 4er Set befestigst du problemlos und schnell an den Ecken des Zeltteppichs.

Anschließend solltest du, je nach Beschaffenheit des Untergrunds, einen passenden Hering im Boden verankern. Das wiederholst du an jeder der vier Ecken, sodass der Vorzeltteppich keinerlei Spiel hat. Das verhindert sowohl lästiges Verrutschen des Zeltteppichs und verleiht dem Ganzen außerdem Stabilität beim Betreten.

Du bist dir nicht sicher, welche Heringe für welchen Untergrund und welche Situation passend sind? Kein Problem – wir haben für dich bereits umfassend recherchiert, wie du ein Zelt richtig abspannst und was du benötigst.

Wann benötigst du einen Zeltteppich (und für welchen Untergrund)?

Generell benötigst du einen Vorzeltteppich vor allem dann, wenn der Untergrund unangenehm hart oder sandig ist. Aber auch auf Rasen hat ein Vorzeltteppich seine Existenzberechtigung. Gerade wenn es darum geht, möglichst wenig Matsch und Dreck überall zu verteilen.

Der Boden, auf dem du mit Caravan und Vorzelt stehst, aber auch seine Beschaffenheit, spielen eine entscheidende Rolle bei der Wahl des passenden Bodenbelags.

Hast du beispielsweise beim Freistehen oder auf dem Campingplatz mit hartem, steinigen oder unebenem Boden zu kämpfen? Dann ist ein geschäumter Vorzeltteppich ideal für deine Bedürfnisse vor Ort.

Bei hartem, unebenem Boden ist ein Vorzeltteppich dringend zu empfehlen. So kannst du nämlich bequem barfuß im Vorzelt herumlaufen. Außerdem haben Campingschränke und andere Möbelstücke stabileren Halt.

In diesem Fall empfehlen wir dir den Friedola Aerotex Outdoor-Belag mit unregelmäßiger Löcher-Struktur und PVC-Schaum-Ummantelung.

Weißt du schon, dass der Boden weich oder sandig sein wird? In diesem Fall empfehlen wir den oben erwähnten, eleganter wirkenden Berger Vorzeltteppich mit Gewebestruktur. Diesen bietet Berger in unterschiedlichen Gewichten an, von 450 g/m² bis hin zu 550 g/m².

Generell sind die etwas hochwertigeren, 550 g/m² Vorzeltteppiche teurer als die dünneren Varianten. Sie unterscheiden sich vor allem im Tritt- und Geh-Komfort, der sich vor allem bemerkbar macht, wenn du häufig barfuß unterwegs bist.

Entscheidend ist außerdem, dass weniger Kälte und Feuchtigkeit entstehen kann. So vermeidet man Kondenswasser und einhergehend ein schlechtes Klima im Vorzelt. Ein guter Vorzeltboden ist also wichtig, um hier Abhilfe zu schaffen.

Bodenbeläge unter dem Vorzeltteppich: Gegen Kälte und Feuchtigkeit

Eine gute Lösung dafür ist Isabella GroundCover für Vorzelte bis maximal 3 Meter Tiefe: Ein dünnes Fasertuch, das noch unter den eigentlichen Zeltteppich gelegt wird.

Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 9

Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 10

Die Vorteile von Isabella GroundCover:

  • Die Zeltschürze liegt nicht im Schmutz
  • UV-beständig
  • wasser- und luftdurchlässig (sehr wichtig, je nach Campingplatz-Regeln)
  • trocknet schnell und ist leicht zu reinigen

Für Freunde des Herbst- oder Wintercampings empfehlen wir einen Blick auf eine spezielle Faserunterlage zu werfen, die noch unter den Zeltteppich, aber über den Folienbelag gelegt wird:

Isabella ComfortCarpet hält Feuchtigkeit und Kälte ab, wobei das Material ebenfalls wasser- und luftdurchlässig ist.

Müssen Zeltteppiche wasserdurchlässig sein?

Generell ist Wasserdurchlässigkeit eine wünschenswerte Eigenschaft. Wenn der Regen oder Schlamm durch die Struktur sickert, bleibt weniger auf dem Material selbst zurück. Die wenigen Reste lassen sich so schneller und leichter reinigen.

Es gibt außerdem einen Nebeneffekt: 

Die Atmungsaktivität der wasserdurchlässigen Zeltteppiche. Wenn der Markisen- oder Vorzeltteppich eine entsprechend offene Struktur aufweist, kann das Material atmen. So entstehen im Vorzelt keine unangenehmen Gerüche. Diese würden sonst nach kurzer Zeit entstehen und den Aufenthalt für alle Beteiligten schnell unerfreulich gestalten!

Außerdem willst du es dringend vermeiden, dass nach längerem Dauercamping Schimmelspuren auf dem Zeltteppich und anderen Gegenständen im Vorzelt zurückbleiben. Ein gutes Raumklima im Vorzelt ist enorm wichtig und wird auch durch die richtige Wahl eines guten, atmungsaktiven Vorzeltteppichs beeinflusst.

Warum sind Vorzeltteppiche und Markisenteppiche nicht auf jedem Campingplatz erlaubt?

Der Grund für das Verbot von Zeltteppichen auf Campingplätzen ist in der Beschaffenheit des Bodens zu sehen. Wenn der Campingplatz Rasen aufweist, will der Betreiber die Parzellen dem Gast in einem gepflegten Zustand übergeben können.

Das ist jedoch nicht möglich, wenn öfter mal Gäste billige Maler-Folie auf dem Stellplatz für längere Zeit liegen lassen. Solches Billigmaterial lässt weder Wasser noch Luft hindurch, sodass nach längerer Zeit ein Großteil der Vegetation unter der Folie abgestorben ist.

Das ist natürlich weder im Sinne des Betreibers, noch im Sinne der Camping-Idee an sich. Schließlich willst du ja Camping mit und in der Natur genießen, ohne sie dabei zu zerstören.

Wenn der nächste Campinggast anreist, findet dieser meist nur einen braunen, quadratischen Fleck vor, der nicht gerade einladend wirkt. Keine gute Werbung für den Campingplatz!

Aus Angst vor solchen Erfahrungen und schlechten Rezensionen gibt es deswegen oft ein Verbot für Zeltteppiche.

Dieses Verbot für Zeltteppiche wird jedoch oft spezifiziert. Auf Nachfrage bezieht sich der Betreiber auf die angesprochenen Billig-Planen, die weder Wasser noch Licht durchlassen.

Findest du also ein solches Verbot für Vorzeltteppiche, kläre erst einmal, was genau gemeint ist. Verbietet der Betreiber tatsächlich alle Formen von Bodenplanen und Teppichen, kannst du das häufig vor dem Reservieren per E-Mail oder telefonisch abklären.

Wie schneidet man Vorzeltteppiche auf die richtige Größe zu?

Je nachdem, wie groß dein Vorzelt ist, muss dein favorisierter Vorzeltteppich auf die richtige Größe gestutzt werden.

Die professionelle Methode dafür lautet Heißschneider. Ein Heißschneidegerät kannst du in gut bestückten Baumärkten ausleihen oder meist für unter 100 Euro bereits käuflich erwerben.

Ich selbst benutze für diverse Versiegelungen aller Art diesen hier von Kerbl (aktueller Preis bei Amazon) und bin mit der hervorragenden Qualität rundum glücklich. Er eignet sich auch für gerissene Zeltschnüre oder andere Camping-Notfälle.

Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 11Vorzeltteppiche Test & Vergleich: Die besten Zeltteppiche 12

Du kannst die Zeltteppiche notfalls auch mit einem Messer kalt durchtrennen. Allerdings musst du die Enden, am besten mit Lötkolben oder Feuerzeug, wieder sauber versiegeln. Nur so verhinderst du langfristig ein Ausfransen des Zeltteppichs.

sc_logo_zelte

Wir sind bei Regen & Wind für dich auf dem Campingplatz unterwegs und recherchieren oft im Schein der Schreibtischlampe bis tief in die Nacht.

Willst du uns dabei unterstützen? Dann kannst du uns mit einer kleinen Spende zu einer heißen Tasse Kaffee einladen. Das wärmt uns auf und hilft uns beim wach bleiben – so können wir in Zukunft noch besser für dich da sein!

Auch interessant

Du magst den Beitrag?

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Thorsten

Thorsten

Mehr als 20 Jahre Camping-Begeisterung und kein Ende in Sicht! Was ich liebe: Einfach mit dem Wohnmobil losfahren und neue, wunderschöne Orte erkunden. Es ist vor allem das Gesamtpaket, für das ich Feuer und Flamme bin: Vorfreude, Abwechslung, pure Entspannung und (meistens) sympathische Mitcamper. Mehr als Urlaub eben - fast schon meine Religion!
Thorsten

Thorsten

Mehr als 20 Jahre Camping-Begeisterung und kein Ende in Sicht! Was ich liebe: Einfach mit dem Wohnmobil losfahren und neue, wunderschöne Orte erkunden. Es ist vor allem das Gesamtpaket, für das ich Feuer und Flamme bin: Vorfreude, Abwechslung, pure Entspannung und (meistens) sympathische Mitcamper. Mehr als Urlaub eben - fast schon meine Religion!