Temperatur & Luftfeuchtigkeit mit spexor messen: So geht’s

Das smarte Alarmgerät spexor von Bosch wird immer besser. Nachdem Anfang des Jahres bereits der Gassensor für die Raumluftüberwachung per Firmware-Update aktiviert wurde, sind jetzt die Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit dran.

Wie funktionieren die neuen Sensoren?

Zunächst einmal wenig überraschend: Mit dem Luftfeuchtigkeitssensor kannst du dir die aktuelle Luftfeuchtigkeit in der App auf deinem Smartphone anzeigen lassen, der Temperatursensor misst die aktuelle Raumtemperatur.

Und das recht genau: Die Abweichung zu unserem Referenz-Thermometer beträgt aktuell nur 0,4 Grad Celsius.

Bosch spexor - Raumklima in der App
Bosch spexor - Frost- und Hitzealarm in der App

Das ist praktisch – noch spannender finden wir allerdings die Temperatur-Alarme.

Du kannst in der spexor-App eine Minimal- und Maximaltemperatur festlegen. Sobald die Raumtemperatur den festgelegten Wunschbereich verlässt, wirst du per Push-Nachricht auf deinem Handy alarmiert.

Das kann in vielen Situationen hilfreich sein.

Was kann ich mit dem Temperatur-Alarm machen?

Wir werden den neuen Temperaturalarm für unser Wohnmobil nutzen:

  • Im Sommer ist die Höchsttemperatur wichtig: Es darf im Wohnmobil nicht zu heiß werden. So können wir Personen, Haustiere und Lebensmittel schützen, die sich im Fahrzeug befinden.
  • Im Winter ist die Mindesttemperatur wichtig: Spexor verrät uns, wann es Zeit ist, die Heizung anzustellen, den Wassertank zu leeren oder die Batterie auszubauen.

Aber auch außerhalb eines Wohnmobils ist der Temperaturalarm praktisch:

  • Unser Büro hat ein großes Fenster auf der Südwest-Seite. Sobald die Raumtemperatur 25 Grad überschreitet erinnert uns spexor daran, ein Fenster zu öffnen oder den Ventilator einzuschalten. So bleibt das Arbeitsklima im Sommer angenehm.

Fällt dir eine weitere Situation ein, in der ein Temperaturalarm für dich sinnvoll ist?

Wie aktiviere ich die neuen Sensoren für Temperatur- und Luftfeuchtigkeit?

Du musst einfach nur deine spexor-App starten. Nach dem Start aktualisiert spexor seine Firmware automatisch auf die neuste Version und schaltet die Sensoren frei. Die Aktivierung ist kostenlos.

Du bist neugierig und möchtest spexor ausprobieren? Hier kannst du das smarte Alarmgerät bestellen:

Natürlich bewahrt dich spexor nicht nur vor hoher Luftfeuchtigkeit und kühlen Temperaturen. Wie gut das Alarmgerät Einbruchsversuche erkennt, erfährst du in unserem ausführlichen Testbericht.

Auch interessant

Du magst den Beitrag?

Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.
Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.