Speedy Words – Ein Spiel für Camping & Lagerfeuer

Eine Stadt mit „B“? Ganz klar, Berlin! Ein Tier mit „W“? Und was ist ein Beruf mit „L“? Weißt du das Lösungswort vor deinen Mitspielern? Bei Speedy Words gewinnt der schnellste Spieler den Punkt!

Speedy Words ist eine kurzweilige Variante von Stadt, Land, Fluss und kommt ganz ohne Zettel & Stift aus. 

Auf 60 Spielkarten kombiniert Speedy Words Kategorien und Anfangsbuchstaben, die zusammen das gesuchte Lösungswort vorgeben.

Die Kategorien sind Stadt, Land, Tier, Beruf, Pflanze, Lebensmittel, Person, Film, Vorname und Gegenstand.

Wenn als Kategorie „Pflanze“ und als Buchstabe „D“ gezogen wird, ist eine mögliche Lösung also „Dahlie“.

Die Spielkarten haben ein handliches Format und sind in einer ordentlich gefertigten Metalldose verpackt. Speedy Words kann also gut mit auf eine Reise genommen werden.

Speedy Words - Ein Spiel für Camping & Lagerfeuer 1Speedy Words - Ein Spiel für Camping & Lagerfeuer 2

Am besten für

Eine Gruppe von 2 bis 8 Spielern. Speedy Words ist für jeden geeignet, der das Alphabet beherrscht – also für die meisten Kinder ab 6 Jahren

Speedy Words kann praktisch überall gespielt werden. Du brauchst nur ein kleines bisschen Platz, um den Stapel mit Spielkarten abzulegen.

Das Spiel braucht keine große Vorbereitung und die Regeln sind wirklich einfach. Deshalb kann ein neuer Spieler sofort mit dem Spielen beginnen.

Anders als Stadt, Land, Fluss kommt Speedy Words ohne Stift & Papier aus – daher ist es ideal für Reisen, Camping und Spielrunden am Lagerfeuer.

Was du brauchst

Nur ein bisschen Platz um die Karten abzulegen und etwa 10 Minuten Zeit für eine Spielrunde. Und: Speedy Words! Das Spiel gab es zum Testzeitpunkt für 12 Euro. Schau dir hier den aktuellen Preis bei Amazon an.

So wird es gespielt

Die 60 runden Karten werden gemischt und auf einen Stapel in die Mitte der Spieler gelegt. Die Motive (Stadt, Pflanze, …) liegen oben.

Der Startspieler nimmt die oberste Karte vom Stapel und legt sie so neben den Stapel, dass die Rückseite mit den Buchstaben sichtbar ist. Ein Buchstabe hat die gleiche Farbe wie das Motiv der obersten Karte auf dem Stapel.

Jetzt wird sofort mit dem Raten angefangen!

Beispiel: Ein blaues Tier und der blaue Buchstabe „W“ sind gleichzeitig aufgedeckt. Ist dir schon ein passendes Tier eingefallen? Mögliche Lösungen sind z. B. „Wildschwein“ und „Wal“.

Der Spieler, der am schnellsten ein passendes Wort nennt, darf sich die Karte nehmen und als Siegpunkt vor sich ablegen. Um es etwas schwieriger zu machen, zählen nur Begriffe, die in der Runde noch nicht genannt worden sind.

Doch Vorsicht: wird ein falsches Wort ausgerufen, muss der Spieler eine seiner gewonnenen Karten wieder zurück unter den Stapel schieben!

Der Spieler, der als letztes ein Wort genannt hat, darf die nächste Karte vom Stapel umdrehen.

Das Spiel endet, wenn alle Karten vom Stapel aufgebraucht sind. Gewonnen hat, wer die meisten Karten gewinnen konnte.

Du kannst dir im Video die Karten und einige mögliche Kombinationen anschauen

Tipps & Tricks

  • Genau wie bei Stadt, Land, Fluss gilt auch bei Speedy Words: Gut vorbereitet ist halb gewonnen! Schau dir mit Google gezielt einige schwere Kombinationen wie „Stadt mit Q“ und „Pflanze mit U“ an.
  • Personen und Filme sind für Kinder schwere Kategorien. Wenn du mit jungen Kindern spielst, kannst du die Kategorien vor dem Spiel entfernen oder durch andere Kategorien ersetzen. Beispiel: Ersetze „Film“ durch „Spielzeug“.
  • Nach längerer Spielzeit wiederholen sich die Kombinationen. Sorge für Abwechslung, indem du neue Kategorien in das Spiel einführst. Gut geeignet sind zum Beispiel Songtitel, Bücher, Worte, die mit dem Buchstaben enden (statt mit ihm zu beginnen) und Dinge, die man in der Umgebung sehen kann.

Wie gut ist Speedy Words?

Speedy Words ist kein ausgebufftes Strategiespiel, das man stundenlang spielt. Genau wie beim Klassiker Stadt, Land, Fluss wiederholen sich die Aufgaben nach einiger Zeit. Dem kann man jedoch mit der Einführung neuer Kategorien entgegenwirken. 

Einige Kombinationen sind wirklich schwer. Wie viele Länder mit Q und Städte mit Y kennst du? Hier können kleine Hausregeln helfen – beispielsweise dürfen Städte mit Q genannt werden, die auch schon in der letzten Runde genannt wurden. Oder: Kinder dürfen Erwachsene in der Nähe fragen.

Seine Stärken spielt Speedy Words als kleines, unterhaltsames Spiel für zwischendrin und auf Reisen aus. Das Spiel ist ein toller Zeitvertreib für die Auto-Rückbank und den Abend im Pavillon oder am Lagerfeuer.

Dabei ist es rasanter und kurzweiliger als Stadt, Land, Fluss. Weil eine Runde nur etwa 10 Minuten dauert, kann jederzeit und überall gespielt werden. Neue Spieler, die das Spiel noch nicht kennen, können nach weniger als einer Minute Erklärungszeit einsteigen.

Kinder lernen spielerisch neue Wörter und haben Spaß dabei. Auch ältere Semester können noch Neues lernen – wir denken hier wieder an die Stadt mit „Q“.

Wir spielen Speedy Words (jetzt den aktuellen Preis bei Amazon ansehen) gerne. Das Spiel ist auf dem Campingplatz eine schöne, wasserfest verpackte Alternative zu Uno und Skip-Bo.

 

Lesetipp:
Viele weitere schöne Spiele für Campingplatz, Zelt & Lagerfeuer kannst du in unserem großen Spiele-Ratgeber entdecken!

sc_logo_zelte

Wir sind bei Regen & Wind für dich auf dem Campingplatz unterwegs und recherchieren oft im Schein der Schreibtischlampe bis tief in die Nacht.

Willst du uns dabei unterstützen? Dann kannst du uns mit einer kleinen Spende zu einer heißen Tasse Kaffee einladen. Das wärmt uns auf und hilft uns beim wach bleiben – so können wir in Zukunft noch besser für dich da sein!

Auch interessant

Du magst den Beitrag?

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.
Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.