Green Elephant Pop Up Utilitent Duschzelt (Review)

Frau mit Tasse vor dem Zelt im Wald

Wer ein Wohnmobil ohne Bord-WC besitzt oder ungern auf Festivals vor dem öffentlichen Sanitärbereich Schlange steht, hat vielleicht schon mal über ein Toilettenzelt oder Duschzelt nachgedacht. Solche multifunktionalen Zelte kommen mehr und mehr in Mode – nicht zuletzt, weil auch das Freistehen abseits der Camping- und Stellplätze zunimmt.

Heute werfen wir einen prüfenden Blick auf das Dusch-, Toiletten- und Umkleidezelt Green Elephant Pop Up Utilitent.

Wir zeigen dir, welche Vor- und Nachteile zu erwarten sind und für wen sich eine solche Anschaffung lohnen kann.

Inhaltsverzeichnis

Green Elephant Utilitent: Geeignet für viele Wohnmobilisten und Zelturlauber

Die wichtigste Funktion des Green Elephant Utilitent ist die Wahrung der Privatsphäre, wenn es als Toilettenzelt, Duschzelt oder Umkleidekabine genutzt werden soll.

Die Wahrung der Privatsphäre erreicht dieses Modell durch zwei Dinge. Einerseits ist das Zeltmaterial dunkel, blickdicht und dabei von ausreichender Stärke (Polyester T210). Somit haben neugierige Blicke von außerhalb keine Chance. Bei so manchem Modell ist das Zeltmaterial dünner oder der Stoff ist zu hell mit der Folge, dass diese Duschzelte nicht mehr als blickdicht gelten.

Andererseits lässt sich beim Green Elephant Utilitent die Tür nahtlos vollständig schließen, analog zu dem von uns geprüften WolfWise Duschzelt.

Wie beim WolfWise auch können wir das Green Elephant als Pop Up Zelt immer dann einsetzen, wenn es besonders schnell gehen muss. Camper mit Blasenschwäche können das Utilitent innerhalb weniger Minuten aufstellen, ohne beispielsweise die nächste öffentliche Toilette aufsuchen zu müssen.

Damit ist auch dieses Wurfzelt-Modell ideal für Festival-Camper und Wohnmobilisten, die häufiger freistehen.

Auf Festivals sind sanitäre Anlagen nicht immer so sauber, dass man sie bedingungslos nutzen möchte. Andererseits ist die Schlangenbildung vor WCs und Duschen ein häufiges Phänomen.

Drittens ist – besonders auf Großveranstaltungen – der Weg zu den sanitären Anlagen mit einem nennenswerten Zeitverlust verbunden. So hatten wir schon Wanderungen von 10 bis 15 Minuten, bis wir an den Duschen ankamen. Der Rückweg kommt dann noch hinzu.

Gerade im Urlaub möchte man die Zeit bestmöglich nutzen – das Green Elephant als Duschzelt spart auf Festivals jede Menge Zeit, indem wir Warten in der Schlange und unnötige Fußmärsche zu den Duschen vermeiden.

Zwei Männer tragen eine blaue Kühlbox zum Strand
Die eigene Strandkabine zum Umziehen: das Green Elephant Utilitent lohnt sich auch für Strandurlaube

Green Elephant Utilitent: Duschzelt, Umkleidezelt, Toilettenzelt, Lagerzelt

  • Duschzelt: Schnell aufgebaut und vor allem absolut blickdicht durch dickes, dunkles Material ist das Duschzelt von Green Elephant. Die Duschkabine hat einen Handtuchhalter, ein Staufach für Pflegeutensilien und eine Öffnung für Campingduschen in der Decke.
  • Umkleidezelt: Das Umkleidezelt von Green Elephant hat eine angenehme Stehhöhe (210 cm) und eine Grundfläche von 120 x 120 cm. Damit entfällt lästiges Umziehen im Sitzen – gute Nachrichten für Besitzer von kleinen Zelten. Prima: das Utilitent besitzt eine Laternen-Halterung, damit das Umziehen auch in der Nacht stolperfrei gelingt.
  • Als Sonnenschutz und Unterstand: Wer einen Ausflug an den Strand unternimmt oder beim Angeln ein Schattenplätzchen benötigt, ist mit dem Utilitent von Green Elephant gut aufgestellt. Mit geöffneter Tür, die wir vollständig an der Seite aufrollen und befestigen können, haben wir einen geeigneten Unterstand, in den wir einen Campingstuhl aufstellen können. Auch für Jäger oder Vogelbeobachter ist der portable Sonnenschutz ideal.
  • Lagerzelt: Wer ein kleineres Zelt oder einen Kompaktcamper nutzt, hat oft wenig Stauraum für Gepäck und Ausrüstung zur Verfügung. Auch wenn das Fahrzeug weiter weg parkt, ist das Green Elephant Utilitent ideal.
  • Toilettenzelt: Wer eine mobile Campingtoilette mitnimmt, will diese ungestört nutzen. Genau dafür ist das Utilitent exzellent geeignet. Es ist schnell aufgebaut und kann für Camper mit Blasenschwäche genau passend sein. Zudem hat es an der rechten Seite einen bereits installierten Toilettenrollen-Halter.
Tragbare Campingtoilette Trockentrenntoilette

Vor- und Nachteile des Green Elephant Utilitent

Auf- und Abbau

Der Aufbau des Green Elephant Utilitent wird in dem obigen englischsprachigen Video ab Minute 1:42 anschaulich dargestellt.

Zunächst holen wir das faltbare Universalzelt aus seiner Tragetasche. Danach suchen wir uns einfach eine freie Stelle mit genügend Platz. Das Zelt entfaltet sich von allein. Wir stellen es senkrecht auf und spannen es mithilfe der Leinen und der insgesamt acht Heringe sicher ab.

Wer auf Gelände mit sandigem Untergrund campt, sollte die Sandsäcke füllen und diese zur Sicherung und zusätzlichen Stabilität einsetzen.

Für sandigen Boden sind die beigefügten Heringe übrigens weniger gut. Wenn du mehr darüber wissen willst, welche Heringe sich wo und in welchen Situationen eignen, schau dir unseren Ratgeber zu Zeltheringen für jeden Boden an.

Insgesamt dauert auch bei diesem Modell der Aufbau nur wenige Minuten. Wer zusätzlich die beigelegten Sandsäcke nutzt und das Utilitent ordentlich abspannt, benötigt etwas mehr Zeit als beim WolfWise Duschzelt. In der Regel dauert es nicht länger als fünf Minuten, um das Utilitent aufzubauen. Auch der Abbau ist schnell erledigt.

Wer den Auf- und Abbau ein paar mal erledigt hat, wird zudem immer sicherer. Damit lohnt das Universalzelt auch für die angesprochenen Situationen, in denen man Zeit sparen will.

Gewicht und Mobilität

Das Packmaß misst 60 x 60 x 5 cm und nimmt ein Volumen von 18 Litern ein. Somit passt das Utilitent in jeden Kofferraum und sogar in die allermeisten Trekking-Rucksäcke.

Wie angesprochen kann das schlanke Packmaß motivieren, das Universalzelt für den nächsten Angelausflug oder die Wanderung einfach mitzunehmen.

Ein Blick aufs Gewicht verrät außerdem: Das Utilitent wiegt lediglich 2,5 kg und ist damit idealer Reisebegleiter, selbst auf Trekking-Touren.

Uns wird klar, warum diese Zeltart immer beliebter wird – das multifunktionale Design kombiniert mit der exzellenten Mobilität macht es für so gut wie alle Camping-Zwecke zu einer interessanten Ergänzung der herkömmlichen Ausrüstung.

Fazit

Wer im Urlaub auf eine Camping-Dusche setzt, braucht vor allem ein zuverlässiges Duschzelt, das vor neugierigen Blicken schützt. Die Wahrung der Privatsphäre ist nicht zuletzt deswegen das wichtigste Kriterium. Das erreicht das Utilitent wie oben erwähnt besser als die meisten Duschzelte am Markt.

Fürs ungestörte Duschen ist das Green Elephant Pop Up Utilitent eine gute Wahl – auch weil die Stehhöhe von 210 cm deutlich komfortabler ausfällt als bei kleineren Modellen.

Allerdings hätten wir uns für diese Funktion eine einlegbare Bodenplane gewünscht, die wir optional einsetzen könnten – etwa bei sandigem Untergrund. Eine Plane ist beispielsweise beim Konkurrenten WolfWise enthalten – wer also darauf nicht verzichten möchte, sollte sich unser Review zum WolfWise Duschzelt anschauen.

Auch interessant

Du magst den Beitrag?

Thorsten

Thorsten

Mehr als 20 Jahre Camping-Begeisterung und kein Ende in Sicht! Was ich liebe: Einfach mit dem Wohnmobil losfahren und neue, wunderschöne Orte erkunden. Es ist vor allem das Gesamtpaket, für das ich Feuer und Flamme bin: Vorfreude, Abwechslung, pure Entspannung und (meistens) sympathische Mitcamper. Mehr als Urlaub eben - fast schon meine Religion!
Thorsten

Thorsten

Mehr als 20 Jahre Camping-Begeisterung und kein Ende in Sicht! Was ich liebe: Einfach mit dem Wohnmobil losfahren und neue, wunderschöne Orte erkunden. Es ist vor allem das Gesamtpaket, für das ich Feuer und Flamme bin: Vorfreude, Abwechslung, pure Entspannung und (meistens) sympathische Mitcamper. Mehr als Urlaub eben - fast schon meine Religion!