WolfWise Pop Up Duschzelt [Review]: Für wen lohnt es sich?

campingbus wildacmpen am meer

Als erfahrener Camper hast du bestimmt schon sanitäre Anlagen auf dem einen oder anderen Campingplatz vorgefunden, die stark zu wünschen übrig lassen. Gut, wenn man ein schnell aufzubauendes Duschzelt im Fahrzeug hat. Heute werfen wir einen genauen Blick auf das WolfWise Pop Up Duschzelt, das übrigens auch als Lager, Umkleidekabine oder Toilettenzelt genutzt werden kann.

Wir zeigen dir, welche Stärken und Schwächen du erwarten kannst und vor allem, für wen sich ein solches Duschzelt lohnen kann.

Inhaltsverzeichnis

Für wen eignet sich das WolfWise Pop Up Duschzelt?

Ganz allgemein lohnt sich das WolfWise Pop Up Duschzelt für Camper, die die Situation der sanitären Anlagen auf den Stell- und Campingplätzen ihrer Reise nicht einschätzen können.

Wer es also tatsächlich als Duschzelt einsetzen möchte, ist zum Beispiel auf einem bis dato unbekannten Festival unterwegs. Als wir vor Corona den einen oder anderen Teil des Sommers auf Festivalwiesen verbracht haben, begegnete uns diese Situation immer mal wieder.

Freunde, die bislang keine Erfahrungen mit solchen Großevents hatten, wollten entweder die Festival-Duschen nicht nutzen oder empfanden die „Wanderungen“ zu jenen sanitären Anlagen als aufwändig – Schlangestehen vor den Duschen inklusive.

Wer also zum Beispiel mit seinem Campervan anreist und sowieso eine Camping-Dusche nutzen will, ist mit einem Duschzelt bestens aufgestellt. Es spart Zeit, die man anderweitig verbringen kann als Schlangestehen und über den halben Platz zu wandern. Zusätzlich muss man die Dusche nicht mit fremden Menschen teilen und erhält mehr Privatsphäre.

Ebenso lohnt das WolfWise Duschzelt für Camper ohne Bord-WC, die oft mit ihrem Wohnmobil freistehen und daher keinen Zugang zu Campingplätzen haben.

Funktionen des WolfWise: Duschzelt, Umkleidezelt, Toilettenzelt, Lagerzelt

  • Duschzelt: Schnell zu nutzen, blickdicht und leicht zu reinigen. Das WolfWise hat eine Wäscheleine und eine herausnehmbare Bodenmatte.
  • Umkleidezelt: Wer ein kleines Einpersonenzelt nutzt, hat im Zeltinneren keine Stehhöhe für komfortables Umziehen im Stehen. Das WolfWise Umkleidezelt ist dagegen 190 cm hoch und ideal, um sich rasch umzuziehen.
  • Als Sonnenschutz: Wer angelt oder keinen Pavillon auf dem Zeltplatz im Gepäck hat, kann die Kabine des WolfWise Duschzelts einfach offenlassen und es als portablen Schattenspender nutzen. Sonnencreme kann man sich bis auf die Beine dabei auch sparen. Die Außenhaut des Duschzelts hat einen guten UV-Schutz.
  • Lagerzelt: Wer mit einem Ein- oder Zweipersonenzelt Urlaub macht, ist zwar schnell startklar. Jedoch fehlt solchen Mini-Zelten der Stauraum für Gepäck oder Camping-Ausrüstung. Wenn das Auto weiter weg parkt, ist das WolfWise Pop Up Lagerzelt eine gute Wahl. Ein Lagerzelt ist auch für größere Camping-Gruppen angebracht, um gemeinsam genutzte Ausrüstung aufzubewahren.
  • Toilettenzelt: Wer eine mobile Campingtoilette einsetzen will, sollte ein wenig Privatsphäre schaffen. Genau dafür ist das vollständig verschließbare Universalzelt von WolfWise eine exzellente Wahl. Vor allem ist das WolfWise Toilettenzelt als Wurfzelt in wenigen Sekunden aufgebaut. Für dringende Situationen oder Camper mit Blasenschwäche kann es genau passend sein.
Tragbare Campingtoilette Trockentrenntoilette

Vor- und Nachteile des WolfWise Duschzelts

Auf- und Abbau

Der Aufbau ist analog zu den Wurfzelten herkömmlicher Bauart sehr schnell erledigt. Man sucht sich einfach eine Stelle, die genügend Grundfläche für das Duschzelt bietet und entfernt es aus der Transporttasche. Danach baut es sich von allein auf, indem man es sprichwörtlich in die Luft wirft. Nach dem Einlegen der Bodenplane und dem Abspannen der Leinen mit vier Heringen ist der Aufbau erledigt.

In dem oben gezeigten Video kannst du den Abbau des WolfWise Pop Up Duschzelts genau nachverfolgen. Lässt man die Erklärungen der Testerin am Anfang weg, dauert der komplette Abbau des Umkleidezelts rund 2 Minuten.

Du siehst also, wie schnell es gehen kann. Damit ist auch das Argument hinfällig, der Auf- und Abbau wäre auf Dauer zu aufwendig. Stattdessen sind wir davon überzeugt, dass ein solches Universal-Wurfzelt im Urlaub jede Menge Zeitersparnis bringen kann – vor allem im Hinblick auf eventuelle Warteschlangen im sanitären Bereich.

Gewicht und Mobilität

Das Packmaß misst 61 x 61 x 4 cm, das Volumen beträgt also lediglich 14,8 Liter. Damit passt das Universalzelt von WolfWise in wirklich jedes Fahrzeug und in jeden noch so kleinen Kofferraum.

Abgesehen von dem schlanken Packmaß wiegt das WolfWise Duschzelt nur 2,1 kg. Es eignet sich damit auch hervorragend, um es auf den nächsten Trekking-Ausflug mitzunehmen. Es passt in größere Trekking-Rucksäcke problemlos hinein.

Wer über den halben Platz spazieren muss, weil nur noch die allerletzte Parzelle am Rand verfügbar war, hat wenigstens innerhalb von Sekunden einen angenehmen Sonnenschutz und muss nicht gefühlt zwei Kästen Wasser tragen wie bei so manchem Familienzelt.

Fazit

Wer im Urlaub auf eine Camping-Dusche setzt, braucht je nach Situation Privatsphäre.

Fürs Duschen ist das WolfWise Duschzelt eine gute Wahl – etwa wegen der guten Stehhöhe oder der integrierten Wäscheleine, die wir bei anderen Modellen vermissen.

Die angenehme Stehhöhe ist vor allem für Camper spannend, die ein kleines Zelt ohne Stehhöhe dabei haben und Umziehen oder Schminken lieber im Stehen erledigen und für die ein großes Familienzelt nicht in Frage kommt.

Wer ein stabiles Lagerzelt sucht, wird auch hinsichtlich dieser Funktion belohnt. Das WolfWise ist dank Stahlgestänge, diverser Abspannleinen und robusten Erdnägeln dafür durchaus geeignet. Bei aufkommendem Sturm lässt es sich dank schnellem Auf- und Abbau ruckzuck im Fahrzeug verstauen.

Letztere Eigenschaft macht das WolfWise zu einem geeigneten, ungestörten Rückzugsort, wenn die portable Toilette schnell zum Einsatz kommen soll.

Auch interessant

Du magst den Beitrag?

Thorsten

Thorsten

Mehr als 20 Jahre Camping-Begeisterung und kein Ende in Sicht! Was ich liebe: Einfach mit dem Wohnmobil losfahren und neue, wunderschöne Orte erkunden. Es ist vor allem das Gesamtpaket, für das ich Feuer und Flamme bin: Vorfreude, Abwechslung, pure Entspannung und (meistens) sympathische Mitcamper. Mehr als Urlaub eben - fast schon meine Religion!
Thorsten

Thorsten

Mehr als 20 Jahre Camping-Begeisterung und kein Ende in Sicht! Was ich liebe: Einfach mit dem Wohnmobil losfahren und neue, wunderschöne Orte erkunden. Es ist vor allem das Gesamtpaket, für das ich Feuer und Flamme bin: Vorfreude, Abwechslung, pure Entspannung und (meistens) sympathische Mitcamper. Mehr als Urlaub eben - fast schon meine Religion!