Die 6 besten Duschzelte: Test, Bestenliste & Beratung

Zelte werden auf Zeltwiese aufgebaut

Wir haben uns 6 Duschzelte ganz genau für dich angeschaut. Das aktuell beste Modell im Test ist das Qeedo Quick Shower Cabin.

Es hat uns mit seinem großzügigen Innenraum überzeugt. 2,05 Meter Höhe reichen auch für große Menschen. Durch den Netzboden läuft das Wasser gut ab, an der Innenwand gibt es Aufbewahrungstaschen fürs Duschzeug. Dank des dicken, blickdichten Zeltstoffs ist nächtliches Umziehen im Laternenschein mit dem Qeedo kein Problem.

Aber auch andere Duschzelte hatten einen starken Auftritt und in einzelnen Kategorien sogar die Nase vorn.

Inhaltsverzeichnis

Als einziges Modell im Test bietet das Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt eine breite Handtuchstange an seiner Außenseite, die durch das verschließbare Fenster erreichbar ist. So bleibt dein Handtuch während der Dusche trocken.

Das Green Elephant Pop Up Utilitent hat einen Halter für Toilettenpapier. Das ist dann praktisch, wenn du es als Toilettenzelt für deine ganz persönliche Campingtoilette nutzen möchtest. 

Pop-Up-Duschzelte sind in wenigen Sekunden aufgebaut und eignen sich perfekt als Umkleidezelt für den Strand. Oder als Lagerzelt für deine Ausrüstung.

Wir stellen jedes Modell in unserer Bestenliste detailliert vor und verraten schonungslos seine Stärken & Schwächen.

Doch welches der 6 Duschzelte ist für deine ganz persönlichen Bedürfnisse ideal?

Ist dir ein großes Fenster für den kühlenden Luftaustausch an heißen Sommertagen oder ein schneller Aufbau wichtiger?

Mit unserer Vergleichstabelle und der Auswahlhilfe möchten wir dir bei der richtigen Entscheidung helfen.

Zelte auf Festivalwiese und Gruppe Camper
Beim Camping auf Festivals ist der Weg zu den Sanitäranlagen oft weit. Ein eigenes Dusch- und Toilettenzelt kann viel Zeit sparen.

Schneller Vergleich der besten Duschzelte

Hier ist ein übersichtlicher Vergleich der besten Duschzelte, die in diesem Jahr erhältlich sind. Welches Modell deine persönlichen Bedürfnisse am besten erfüllt, verrät dir unsere Auswahlhilfe.

Auswahlhilfe: Welches Duschzelt passt ideal zu mir?

Was möchtest du mit deinem Duschzelt machen? Sag uns, was dir bei deinem Duschzelt am wichtigsten ist und wir zeigen dir, welches Modell deine ganz persönlichen Wünsche besonders gut erfüllt.

Mehr Informationen und Testergebnisse zu den einzelnen Zelten findest du in unserer Bestenliste.

Ein Paar sitzt neben einem Trekkingzelt und schaut den Sonnenaufgang an
Praktische Erweiterung für kleine Campingzelte: In einem Duschzelt kannst du dich bequem im Stehen umziehen und viel Ausrüstung lagern.

Testergebnisse: Die 6 besten Camping Duschzelte

Hier zeigen wir ausführliche Informationen und Testergebnisse zu allen Zelten. Jedes Zelt hat ganz eigene Stärken & Schwächen. Sieh dir ein Duschzelt näher an, indem du auf das Zelt drückst. Falls du dich vor allem für die Testnoten interessierst, wirf bitte einen Blick auf unseren Notenspiegel.

Bestes Duschzelt insgesamt für Komfort & Qualität

Qeedo Quick Shower Cabin

Preisbewertung

okay

Das große Pop-Up-Duschzelt Quick Shower Cabin von Qeedo bietet als einziges Modell eine stolperfreie Tür. Der dicke, dunkle Stoff macht es absolut blickdicht. Das Zelt hat den besten Komfort im Test. Unser komplettes Review lesen.

Robustheit

Das dicke Gestänge macht die Quick Shower Cabin zum stabilsten Zelt im Test. Es steht sicher im Sturm und kann sogar eine kompakte Solardusche tragen. Bonus: Weil sich das Teleskopgestänge wie ein Regenschirm ausziehen lässt, haben wir das Duschzelt in nur 3:31 Minuten komplett aufgebaut.

Vielseitigkeit

Im 2 Meter hohen und 1,55 Meter breiten Zelt können sich auch große Menschen bequem umziehen. Durch die Netzeinlage im Boden läuft beim Duschen das Wasser ausgezeichnet ab. Wir empfehlen das Qeedo als Duschzelt, Umkleide-, Lager- und Toilettenzelt.

Praktische Extras

Mehrere Aufbewahrungstaschen, ein Band fürs Handtuch, die stolperfreie Eingangstür und große Zipper-Puller zum einfachen Öffnen des Reißverschlusses mit nassen Fingern – die vielen kleinen Extras sind in der Praxis sehr angenehm.

Großer Innenraum: Auch zu zweit nutzbar
Leichtes Aufspannen wie ein Regenschirm per stabilem Teleskop-Gestänge
Breite Aufbewahrungstaschen für Duschzeug & Kleidung
Flexibel klappbarer Boden mit Netzeinsatz
Stolperfreier Eingang
Dicker & blickdichter Stoff
Keine Fenster
An sonnigen Tagen warm
Kapazität2 Personen
ZelttypPop-Up-Duschzelt
FarbenZelt: anthrazit, Zeltleinen: rot
AufbausystemTeleskopgestänge (Quick-Up-System)
Aufbauzeit3:12 Minuten
Aufbau-Schwierigkeitleicht
Höhe205 cm
Aufbaumaße155 cm x 155 cm
Innenraumsehr groß
BodenWasserdurchlässiger Netzboden, geschlossene Standfläche in der Mitte, hochklappbar
Grundfläche2,40 m²
Wasserablaufgut
Schutz vor Schlammgut
Türen1, sehr breit, stolperfrei
Tür seitlich fixierbarja (mit Haken / Ösen)
Zugänglichkeitsehr gut
Fensternein
Lüftungen2 Dachluken, bei Regen verschließbar
Belüftungsehr gut (offen), ausreichend (geschlossen)
Befestigung für Duschkopfja (Klettverschluss & Haken)
Führung für Duschschlauchja, Klettverschlüsse
Solardusche montierbarja (auf dem Deckennetz)
Montage der Duschesehr gut
Taschen3 (2x Innenwand, 1x Deckennetz)
Handtuchhalterja
Haken für Laterneja
Groß genug für Schränkeja
Halterung für Klopapiernein
Aufbewahrungsehr gut
Material AußenzeltPolyester
Beschichtung Außenzeltwasserabweisend
Wassersäule (Außenzelt)4.000 mm
Helligkeit (innen)Ausreichend
Blickschutzsehr gut
Sonnenschutzsehr gut
Material GestängeFiberglas & Stahl, robust
Abspannung4 Abspannpunkte an der Zeltoberkante, 4 Schlaufen am Boden
Windfestigkeitgut
Packmaß19 x 19 x 105 cm
Gewicht7 kg
Eignung als Duschzeltsehr gut
Eignung als Umkleidezeltsehr gut
Eignung als Toilettenzeltsehr gut
Eignung als Lagerzeltsehr gut
Straßenpreis (beim Test)145 €
Preisbewertungokay
LieferumfangQuick Shower Cabin, dicke Stahlheringe, Abspannleinen (vormontiert), Roll-In-Packtasche, Zipper-Puller, eingenähte Bedienungsanleitung (deutsch, englisch)
Empfohlenes ZubehörCampingdusche mit Pumpe,
Qeedo Quick Storm Set (Zusatzsicherung bei starkem Wind)

Trockene Handtücher & Kleidung dank externer Stange

Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt

Preisbewertung

günstig

Das Outdoor-Pop-Up-Duschzelt von Lumaland kommt mit einer einzigartigen Handtuchstange, an der dein Handtuch garantiert trocken bleibt. Es ist geräumig und hat als einziges Zelt im Test ein großes, helles Fenster. Unser komplettes Review lesen.

Belüftung

An heißen Tagen weht zwischen Fenster und Tür ein angenehm kühlender Luftstrom durch das Zelt, wenn die Tür oben einen Spalt offen bleibt. Das Fenster hat einen Insektenschutz aus Mesh und ist dank Vorhang blickdicht verschließbar.

Handtuchstange

Praktisch: Die Handtuchstange ist außen unter dem Fenster positioniert. Das Handtuch und deine Wechselkleidung bleiben beim Duschen trocken und sind trotzdem leicht erreichbar. Im Innenraum gibt’s 2 zusätzliche Netztaschen für Duschzeug.

Groß genug für Zwei

2,40 Quadratmeter Grundfläche und mehr als 2 Meter Standhöhe – im größten Duschzelt im Test fühlen sich auch zwei Personen wohl. Sogar ein Campingtisch mit Stuhl oder ein Campingschrank passen hinein. Darum macht das Lumaland als Aufenthalts- und Umkleidezelt ebenso eine gute Figur.

Fenster mit Mesh und blickdichtem Vorhang
Handtuchstange außen unter dem Fenster
Beste Stehhöhe im Test: 205 cm
Flexibel entnehmbarer Boden aus Netzgewebe
2 Taschen + großes Aufbewahrungsnetz
Stabiler als günstige Modelle
groß genug für 2 Personen
Beiliegende Zeltheringe bei Sturm etwas schwach
Fenster bei Regen nicht 100 % wasserdicht
Kapazität2 Personen
ZelttypPop-Up-Duschzelt
Farbenbraun & grau, grün & grau
AufbausystemTeleskopgestänge (ausziehbar)
Aufbauzeit3:31 Minuten
Aufbau-Schwierigkeitleicht
Höhe220 cm
Aufbaumaße155 cm x 155 cm
Innenraumsehr groß
BodenWasserdurchlässiger Boden, herausnehmbar
Grundfläche2,40 m²
Wasserablaufgut
Schutz vor Schlammgut
Türen1, sehr breit, niedrige Schwelle
Tür seitlich fixierbarja (mit Haken / Ösen)
Zugänglichkeitsehr gut
Fenster1 (Netz, mit Vorhang)
Lüftungen2 Dachluken, bei Regen verschließbar
Belüftungsehr gut (offen), gut (geschlossen)
Befestigung für Duschkopfja (Haken)
Führung für Duschschlauchnein
Solardusche montierbarja
Montage der Duschegut
Taschen2 (2x Innenwand), 1 optionale Netzeinlage
Handtuchhalterja (außen liegende Stange)
Haken für Laterneja
Groß genug für Schränkeja
Halterung für Klopapiernein
Aufbewahrungsehr gut
Material Außenzelt190T Polyester
Beschichtung Außenzeltwasserabweisend
Wassersäule (Außenzelt)1.500 mm
Helligkeit (innen)gut
Blickschutzsehr gut
Sonnenschutzsehr gut
Material GestängeFiberglas (9,5 mm)
Abspannung4 Abspannpunkte an der Zeltoberkante, 4 Schlaufen am Boden
Windfestigkeitgut
Packmaß15 x 15 x 100 cm
Gewicht5,3 kg
Eignung als Duschzeltsehr gut
Eignung als Umkleidezeltsehr gut
Eignung als Toilettenzeltsehr gut
Eignung als Lagerzeltsehr gut
Straßenpreis (beim Test)110 €
Preisbewertunggünstig
LieferumfangDuschzelt mit Gestänge, Handtuchstange, Abspannleinen (vormontiert), Zeltheringe, einlegbarer Boden, Packtasche, Bedienungsanleitung
Empfohlenes ZubehörCampingdusche mit Pumpe,
Robuste Zeltheringe (Zusatzsicherung bei starkem Wind)

Top belüftetes Duschzelt mit leichtem Aufbau

WolfWise Pop Up Duschzelt

Preisbewertung

günstig

Das Wurf-Duschzelt von WolfWise lässt sich extrem schnell aufbauen und ist dank abnehmbarem Dach hervorragend belüftet. Unser komplettes Review lesen.

Schneller Aufbau

Einfach in die Luft werfen reicht nicht ganz, aber fast. In nur 1:47 Minuten haben wir das WolfWise Umkleidezelt komplett aufgebaut. Der abnehmbare Boden wird unter dem Zelt ausgelegt und mit Heringen angesteckt. Das optionale Schutzdach kannst du leicht überziehen und mit Haken befestigen.

Tolle Belüftung

Nimmst du die Regenschutz-Haube ab, kann warme Luft sofort durch das Dach entweichen. Bleibt die Tür unten einen Spalt offen, entsteht an heißen Tagen ein spürbarer Kamineffekt. Das kühlste Zelt im Test!

Für den Strand gemacht

Der beschichtete Zeltstoff bietet mit UV-Faktor 50+ einen guten Schutz vor der Sonne. Bei kräftigem Wind wiegt sich das Zelt hin- und her, unsere Köpfe berühren die Zeltwand – die federnden Stahlstangen brechen dafür nicht. Das 2,3 kg leichte Zelt kann in seiner Tasche gut getragen werden.

Schneller & leichter Aufbau in nur 1:47 Minuten
Geringes Gewicht: 2,3 Kilogramm
Ausgezeichnete Belüftung dank abnehmbarem Dach
Heller Innenraum
Füße sind gut vor Schlamm geschützt
Blickdichter Stoff mit UV-Schutz 50+
Gemütlich nur für Menschen bis 1,80 Meter Größe
Keine Aufhängung für den Duschkopf
Kapazität1 Person
ZelttypWurf-Duschzelt
Farbenblau, grün, türkis
AufbausystemWurfzelt (Pop-Up-Gestänge aus Federstahl)
Aufbauzeit1:47 Minuten
Aufbau-Schwierigkeitleicht
Höhe190 cm
Aufbaumaße120 cm x 120 cm
Innenraumklein
BodenEinlegbare Plane aus wasserdichtem Gewebe
Grundfläche1,44 m²
Wasserablaufgut
Schutz vor Schlammsehr gut
Türen1, U-Form
Tür fixierbarja (oben, mit Knebeln)
Zugänglichkeitbefriedigend
Fenster2 kleine Fenster (rechts, hinten)
Lüftungenkomplettes Dach abnehmbar
Belüftungsehr gut (offen), sehr gut (geschlossen)
Befestigung für Duschkopfnein
Führung für Duschschlauchnein
Solardusche montierbarnein
Montage der Duschemangelhaft
Taschen1 (1x Innenwand, klein)
Handtuchhalterja (Band, innen)
Haken für Laternenein
Groß genug für Schränkenein
Halterung für Klopapiernein
Aufbewahrungbefriedigend
Material Außenzelt190T Polyester
Beschichtung Außenzeltwasserabweisend, blick- und sonnengeschützt
Wassersäule (Außenzelt)
Helligkeit (innen)sehr gut
Blickschutzsehr gut
Sonnenschutzsehr gut (UV-Faktor 50)
Material GestängeStahl (Federdraht)
Abspannung4 Plastikringe oben, 4 Schlaufen am Boden
Windfestigkeitbefriedigend
Packmaß61 x 61 x 4,3 cm
Gewicht2,3 kg
Eignung als Duschzeltbefriedigend
Eignung als Umkleidezeltgut
Eignung als Toilettenzeltsehr gut
Eignung als Lagerzeltgut
Straßenpreis (beim Test)60 €
Preisbewertunggünstig
Lieferumfang1x Duschzelt mit Gestänge, 1x abnehmbare Bodenmatte, 1 abnehmbares Schutzdach, 1x Tragetasche, 4x Zelthering, 1x Bedienungsanleitung
Empfohlenes ZubehörCampingdusche mit Pumpe,
Robuste Zeltheringe (Zusatzsicherung bei starkem Wind)

Schnell aufgebautes Toilettenzelt mit WC-Rollen-Halter

Green Elephant Pop Up Utilitent

Preisbewertung

teuer

Das Green Elephant Pop Up Utilitent ist das höchste und am besten ausgestattete Wurf-Toilettenzelt in unserem Test. Es hat eine Halterung für Klopapier, die es nirgendwo anders gibt. Du kannst es mit Sandsäcken auf jedem Untergrund aufbauen. Unser komplettes Review lesen.

Überall aufbauen

Du kannst die Sandsäcke mit Sand oder Steinen befüllen und mit den mitgelieferten Abspannleinen am Duschzelt befestigen. Dein Zelt steht dann auch an Orten sicher, an denen Zeltheringe keinen Halt finden: auf Sand, Geröll und Pflastersteinen.

Vielseitigkeit

2,10 Meter Höhe, eine Befestigung für den Duschkopf, das Wasser läuft gut ab – hier können auch große Menschen bequem duschen. Beim Umziehen hast du eine große Tasche und ein Band für deine Kleidung. Im Klozelt ist Toilettenpapier dank WC-Rollen-Halterung immer greifbar. Wir empfehlen das Green Elephant Utilitent als Duschzelt, Umkleide-, Lager- und Toilettenzelt.

Robustheit

Das 210T Polyester ist dicker als bei den meisten anderen Duschzelten, die stabilen Reißverschlüsse und die verstärkten Nähte fühlen sich hochwertig an. Dieses Duschzelt wurde gebaut, um dich auf viele Campingausflüge zu begleiten.

Leichtes Gewicht: 2,5 kg
Gute Stehhöhe: 210 cm
Kühler Luftstrom dank abnehmbarem Dach
Einfacher & schneller Aufbau in unter 2 Minuten
Sandsäcke halten auf jedem Untergrund
Toilettenrollen-Halter im Sitzen gut erreichbar
Dicker & blickdichter Stoff
Keine Bodenplane
Premium-Preis
Kapazität1 Person
ZelttypWurf-Duschzelt
Farbenanthrazit, gelb
AufbausystemWurfzelt (Pop-Up-Gestänge aus Federstahl)
Aufbauzeit1:52 Minuten
Aufbau-Schwierigkeitleicht
Höhe210 cm
Aufbaumaße120 cm x 120 cm
Innenraumdurchschnittlich
Boden
Grundfläche1,44 m²
Wasserablaufsehr gut
Schutz vor Schlammschlecht
Türen1, D-Form
Tür fixierbarja, seitlich (mit Knebeln)
Zugänglichkeitbefriedigend
Fensternein
Lüftungenkomplettes Dach abnehmbar
Belüftungsehr gut (offen), sehr gut (geschlossen)
Befestigung für Duschkopfja (Haken)
Führung für Duschschlauchja (Loch im Dach)
Solardusche montierbarnein
Montage der Duschegut
Taschen1 (1x Innenwand, groß)
Handtuchhalterja (Band, innen + Haken, außen)
Haken für Laterneja
Groß genug für Schränkenein
Halterung für Klopapierja
Aufbewahrunggut
Material Außenzelt210T Polyester
Beschichtung Außenzeltwasserabweisend (Polyurethan)
Wassersäule (Außenzelt)800 mm
Helligkeit (innen)gut
Blickschutzsehr gut
Sonnenschutzsehr gut
Material GestängeStahl (Federdraht)
Abspannung4 Abspannpunkte an der Zeltoberkante, 4 Schlaufen am Boden, 4 Sandsäcke
Windfestigkeitgut
Packmaß61 x 61 x 5 cm
Gewicht2,5 kg
Eignung als Duschzeltgut
Eignung als Umkleidezeltgut
Eignung als Toilettenzeltsehr gut
Eignung als Lagerzeltgut
Straßenpreis (beim Test)125,00 €
Preisbewertungteuer
Lieferumfang1x Duschzelt mit Gestänge, 1x abnehmbares Schutzdach, 1x Tragetasche, 8x Zelthering, 4x Zeltleine, 4x Sandsack, 4x Metallhaken für Sandsack, 1x Bedienungsanleitung
Empfohlenes ZubehörCampingdusche mit Pumpe,
Robuste Zeltheringe (Zusatzsicherung bei starkem Wind)

Günstiges, kompaktes Umkleidezelt für den Strand

Neewer Umkleidezelt

Preisbewertung

günstig

Das Pop-Up-Umkleidezelt des Fotozubehör-Spezialisten Neewer ist für Fotoshootings bei schönem Wetter und im Innenbereich gedacht. Auf einem windigen Campingplatz musst du es etwas umständlich mit schweren Steinen befestigen. Dafür ist das Umkleidezelt konkurrenzlos kompakt & günstig. Unser komplettes Review lesen.

Einfache Ausstattung

Das 1,87 Meter hohe Zelt hat kein Dach, keinen Boden, keine Haken und keine Taschen. Die Dusche musst du über dem Zelt aufhängen, beispielsweise an einem Baum. Dafür ist der Innenraum hell und luftig. Handtücher und Kleidung kannst du einfach über die Dachkante hängen.

Befestigung nur mit Steinen

Du kannst das Zelt in weniger als einer Minute aufbauen. An windstillen Tagen steht es sicher. Aber: Es gibt keine Abspannpunkte! Kommt Wind auf, musst du Steine suchen und in die Taschen an der Zeltbasis stecken.

Kompakt, leicht, günstig

Mit einem Packmaß von 13 Litern und 1,9 kg Gewicht ist das Neewer das kompakteste und leichteste Duschzelt in unserem Test. Es ist auch das günstigste Zelt: Ab 45 € geht es über die Ladentheke. Wer ein besonders kompaktes Umkleidezelt für den Einsatz bei schönem Wetter sucht, wird hier fündig.

Heller & luftiger Innenraum
Einfacher Aufbau in weniger als einer Minute
Geringes Gewicht: 1,9 kg
Fairer Preis
Absolut blickdichter Stoff
Nicht für schlechtes Wetter geeignet
Keine Aufhängung für die Dusche
Kapazität1 Person
ZelttypWurf-Duschzelt
Farbenschwarz, camo
AufbausystemWurfzelt (Pop-Up-Gestänge aus Federstahl)
Aufbauzeit5:29 Minuten
Aufbau-Schwierigkeitleicht
Höhe187 cm
Aufbaumaße90 cm x 90 cm
Innenraumklein
Boden
Grundfläche0,81 m²
Wasserablaufsehr gut
Schutz vor Schlammschlecht
Türen1, D-Form
Tür fixierbar
Zugänglichkeitbefriedigend
Fenster
Lüftungenkomplettes Dach offen
Belüftungsehr gut (offen), sehr gut (geschlossen)
Befestigung für Duschkopfnein
Führung für Duschschlauchja (Dachkante)
Solardusche montierbarnein
Montage der Duschemangelhaft
Taschen
Handtuchhalterja (Dachkante)
Haken für Laternenein
Groß genug für Schränkenein
Halterung für Klopapiernein
Aufbewahrungmangelhaft
Material AußenzeltNylon
Beschichtung Außenzelt
Wassersäule (Außenzelt)
Helligkeit (innen)gut
Blickschutzsehr gut
Sonnenschutzschlecht
Material GestängeStahl (Federdraht)
AbspannungTaschen für Steine & Sand
Windfestigkeitmangelhaft
Packmaß58 x 58 x 4 cm
Gewicht1,9 kg
Eignung als Duschzeltausreichend
Eignung als Umkleidezeltgut
Eignung als Toilettenzeltbefriedigend
Eignung als Lagerzeltausreichend
Straßenpreis (beim Test)45 €
Preisbewertunggünstig
Lieferumfang1x Umkleidezelt mit Gestänge, 1x Tragetasche
Empfohlenes ZubehörCampingdusche mit Pumpe

Mit Klettverschlüssen für den Duschschlauch

Colapz Duschzelt

Preisbewertung

okay

Das Dusch-, Umkleide- und Toilettenzelt von Colapz finden wir interessant, weil es für die nächtliche Nutzung bei Dunkelheit optimiert ist. Der reflektierende Streifen an der Tür beugt Unfällen vor, an der Decke gibt es einen Haken für die Campinglaterne. Unser komplettes Review lesen.

Silberne Beschichtung

Der breite, reflektierende Streifen an der Tür erleichtert das Finden des Reißverschlusses bei Dunkelheit und beugt nächtlichen Stolper-Unfällen vor. Die silberne Beschichtung des Zeltstoffs macht das Duschzelt absolut blickdicht. Selbst dann, wenn nachts eine Campinglaterne am Deckenhaken hängt.

Großer Innenraum

Der Innenraum des Colapz ist 2,40 m² groß – beim Camping können sich sogar 2 Personen gleichzeitig umziehen. Es gibt Stauraumtaschen und einen breiten Handtuchhalter an der Wand. Groß ist allerdings auch das Packmaß: Mit 30 Litern Volumen und 6 Kilogramm Gewicht ist dieses Zelt eins der Größten im Test.

Flexibler Boden

Der Zeltboden ist in der Mitte massiv und besteht am Rand aus Netzgewebe. Deine Füße sind also beim Duschen vor Schlamm geschützt, das Wasser kann trotzdem gut ablaufen. Der herausnehmbare Boden ist leicht zu reinigen.

Blickdichter, silberbeschichteter Stoff
Leichtes Aufspannen wie ein Regenschirm per stabilem Teleskop-Gestänge
Reflektierende Tür für mehr Sicherheit bei Nacht
Flexibel klappbarer Boden mit Netzeinsatz
Großer Innenraum mit vielen Taschen & Haken
Nichts für den Rucksack: 30 Liter Packmaß
Keine Fenster
Kapazität2 Personen
ZelttypPop-Up-Duschzelt
Farbengrau
AufbausystemTeleskopgestänge (ausziehbar)
Aufbauzeit3:06 Minuten
Aufbau-Schwierigkeitleicht
Höhe210 cm
Aufbaumaße155 cm x 155 cm
Innenraumsehr groß
BodenMitte: massiv, außen: Netz, herausnehmbar
Grundfläche2,40 m²
Wasserablaufgut
Schutz vor Schlammgut
Türen1, D-Form, sehr breit
Tür fixierbarja, mit Knebeln (seitlich)
Zugänglichkeitsehr gut
Fenster
Lüftungen2 Dachluken, bei Regen verschließbar
Belüftungsehr gut (offen), befriedigend (geschlossen)
Befestigung für Duschkopfja (Haken)
Führung für Duschschlauchja (Klettverschlüsse)
Solardusche montierbarja
Montage der Duschesehr gut
Taschen2x an der Innenwand
Handtuchhalterja (Band an der Rückseite)
Haken für Laterneja
Groß genug für Schränkeja
Halterung für Klopapiernein
Aufbewahrungsehr gut
Material AußenzeltPolyester
Beschichtung Außenzeltwasserabweisend, sonnen- und blickgeschützt (silberfarben)
Wassersäule (Außenzelt)
Helligkeit (innen)befriedigend
Blickschutzsehr gut
Sonnenschutzsehr gut
Material Gestängepulverbeschichteter Stahl (Pfosten), Glasfaser (Dach)
Abspannung4 Abspannpunkte am Dach, 4 Schlaufen am Boden
Windfestigkeitgut
Packmaß105 x 17 x 17 cm
Gewicht6 kg
Eignung als Duschzeltsehr gut
Eignung als Umkleidezeltsehr gut
Eignung als Toilettenzeltsehr gut
Eignung als Lagerzeltsehr gut
Straßenpreis (beim Test)130 €
Preisbewertungokay
Lieferumfang1x Duschzelt mit Gestänge, 1x Zeltboden, 8x Zelthering, 1x Tragetasche
Empfohlenes ZubehörCampingdusche mit Pumpe,
Robuste Zeltheringe (Zusatzsicherung bei starkem Wind)
Grünes Zelt steht an einem See
Selbst mit einem See in der Nähe kann sich ein Duschzelt lohnen. Hier kannst du bequem aufrecht in einem Campingstuhl sitzen, angeln oder einfach die Natur genießen.

Notenspiegel: Welches Duschzelt gewinnt?

Hier vergleichen wir noch einmal alle von uns bewerteten Modelle ganz detailliert miteinander. Welche Eigenschaften ein gutes Duschzelt unbedingt haben sollte, erfährst du anschließend in unserer Kaufberatung.

DuschzeltStandhöheBewegungs-freiheitAufbauzeitWasserablaufSchutz vor SchlammSchutz vor InsektenZugänglichkeitBelüftung offenBelüftung geschlossenMontage der DuscheAufbewahrungHelligkeit (innen)BlickschutzSonnenschutzWindfestigkeitPackmaßGewichtEignung als DuschzeltEignung als UmkleidezeltEignung als ToilettenzeltEignung als LagerzeltPreisbewertungZelt ansehen
Qeedo Quick Shower Cabinhier ansehen
Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelthier ansehen
WolfWise Pop Up Duschzelthier ansehen
Green Elephant Pop Up Utilitenthier ansehen
Neewer Umkleidezelthier ansehen
Colapz Camping Duschzelthier ansehen

am besten

stark

normal

schwach

Kaufberatung: So wählst du das richtige Duschzelt aus

Duschzelte sind toll, wenn du beim Camping deinen eigenen Duschraum oder deine eigene Toilette haben möchtest.

Du möchtest ein Duschzelt, das deine persönlichen Bedürfnisse optimal erfüllt?

Dann ist es sinnvoll, dir schon vor dem Kauf einige Gedanken zu machen, was dir bei einem Duschzelt am wichtigsten ist.

Hier sind hilfreiche Fragen, die du für dich selbst beantworten solltest:

Welche Standhöhe brauche ich?

Hast du dich schon einmal geduscht und musstest dabei dauernd deinen Kopf einziehen?

Beim Camping ist die Standhöhe eines Duschzelts besonders für große Menschen wichtig – in geräumigen Zelten duscht es sich einfach viel angenehmer.

Entscheidend ist die maximale Höhe in der Zeltmitte.

Weil die Dusche über deinem Kopf auch noch Platz braucht, empfehlen wir Zelte, die mindestens 20 Zentimeter höher sind, als du selbst.

Welcher Zeltboden ist für mich ideal?

Es gibt Duschzelte mit entnehmbaren Böden und Duschzelte ohne Boden.

Entnehmbare Böden schützen deine Füße ausgezeichnet vor Schmutz und halten Insekten draußen, weil sie das Zelt rundherum recht dicht abschließen. Das macht es jedoch schwieriger, nach dem Duschen das Wasser vollständig aus dem Zelt zu bekommen. Ideal sind Böden mit einer Netzeinlage, durch die das Duschwasser leicht abfließen kann.

Duschzelte ohne Boden sind unten offen. Du stehst also direkt auf Gras, Sand und manchmal im Schlamm. Ameisen und Spinnen kommen leicht ins Zelt. Es gibt jedoch auch Vorteile: Du hast einen guten Luftstrom im Innenraum und musst nach dem Camping nicht den Zeltboden reinigen.

  1. Qeedo Quick Shower Cabin (klappbarer Boden, mit Netzeinlage)
  2. Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt (klappbarer Boden, mit Netzeinlage)
  3. Colapz Duschzelt (klappbarer Boden, mit Netzeinlage)
Schlamm mit kleinen Wasserpfützen im Sonnenaufgang
Hier ist ein Zeltboden wirklich praktisch

Wie breit muss das Zelt sein?

Nach vielen Übernachtungen in engen Zelten wissen wir: Es ist wirklich schön, beim Umziehen die Arme ausstrecken zu können.

Breite, geräumige Dusch- und Umkleidezelte haben noch mehr Vorteile. Du hast mehr Lagerplatz zur Verfügung. Bei Bedarf kannst du einen Campingschrank für deine Kleidung aufstellen. Die größten Modelle können sogar von 2 Personen gleichzeitig genutzt werden.

Wir denken: Regelmäßig genutzte Umkleide- und Duschzelte sollten mindestens 1,8 m² Grundfläche haben, um wirklich bequem zu sein. Bei einem Toilettenzelt genügen schon 1,4 m².

Wie teuer ist ein gutes Duschzelt?

Du musst kein Vermögen für ein gutes Duschzelt ausgeben, ordentliche Modelle gibt es bereits ab 50 Euro.

Wir finden es sinnvoll, ein bisschen mehr anzulegen – geräumige, robuste Zelte machen das Duschen und Umziehen auf dem Campingplatz viel komfortabler.

Wie viel darf dein Duschzelt höchstens kosten? Wir empfehlen Modelle für jeden Geldbeutel.

Wann brauche ich ein besonders stabiles Modell?

Niemand möchte Campingausrüstung kaufen, die nach ein paar Einsätzen kaputtgeht.

Darum ist es wichtig, dass du ein Duschzelt mit kräftigen Stangen und dickem Rip-Stop-Zeltstoff aussuchst. Dann ist die Chance gut, dass dein Zelt viele Morgen auf dem Campingplatz mit dir erlebt.

Robuste Modelle haben einen weiteren Vorteil: Du kannst dich an der Zeltwand abstützen, wenn du beim Umziehen das Gleichgewicht verlierst.

In jedem Fall raten wir dir zu einem massiven Duschzelt mit dicken, festen Stangen, wenn du am Dach eine Solardusche mit mehreren Kilogramm Gewicht aufhängen möchtest.

Schwere Zeltmodelle stehen auch stabiler im Wind als leichte, biegsame Wurf-Duschzelte. Das ist zum Beispiel am Strand angenehm.

  1. Qeedo Quick Shower Cabin (7 kg, starre Stangen aus Fiberglas, Stahl)
  2. Colapz Duschzelt (6 kg, starre Stangen aus Fiberglas, Stahl)
  3. Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt (5,3 kg, starre Stangen aus Fiberglas, Stahl)
Kräftiger Wind treibt Wolken über ein Kornfeld
Je höher die Abspannpunkte an deinem Stehzelt liegen, desto besser ist es vor Wind geschützt.

Ist eine gute Belüftung wichtig?

Beim Duschen kann es ziemlich feucht und neblig werden. Darum ist es wichtig, dass dein Duschzelt gut belüftet ist.

Modelle mit großen Fenstern aus Mesh und oben offene Duschzelte mit Belüftungsöffnungen im Dach sind eine gute Wahl. Neben frischer Luft lassen sie auch Tageslicht ins Innere – du musst nicht im Dunkeln duschen.

Fenster sind auch wichtig, um die Temperatur im Zelt zu kontrollieren. An einem heißen Sommertag ist es in einem rundherum geschlossenen Duschzelt bei unseren Tests in wenigen Minuten 60 Grad warm geworden. Schön, wenn man ein Fenster öffnen kann.

  1. Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt (1 großes Fenster, 2 Belüftungen im Dach)
  2. WolfWise Pop Up Duschzelt (abnehmbares Dach, 2 kleine Fenster)
  3. Green Elephant Pop Up Utilitent (abnehmbares Dach)

Wie viele Aufbewahrungsmöglichkeiten braucht mein Duschzelt?

Es ist angenehm, wenn es im Duschzelt einen Platz gibt, an dem du während der Dusche dein Duschzeug und deine Kleidung verstauen kannst.

Wir empfehlen, ein Duschzelt mit Aufbewahrungsmöglichkeiten im Innenraum zu kaufen. Eine Stange, an der du dein Handtuch aufhängen kannst und eine Tasche an der Zeltwand, in der du deine Kleidung trocken aufbewahren kannst, sind im Camping-Alltag wirklich praktische Helfer.

Was nimmst du alles mit, wenn du duschen gehst? Wie viele Taschen brauchst du dafür?

  1. Qeedo Quick Shower Cabin (2 Taschen, 1 Deckennetz, 1 Band, 1 Haken)
  2. Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt (2 Taschen, 1 Deckennetz, 1 Haken, 1 Stange)
  3. Green Elephant Pop Up Utilitent (1 große Tasche, 1 Band, 2 Haken, 1 Toilettenrollen-Halterung)

Welches Aufbausystem will ich?

Pop Up Duschzelte mit Wurfsystem haben dünne, biegsame Stangen. Sie sind leichtgewichtig und innerhalb von Sekunden aufgebaut: Sobald du das Zelt aus seiner Tasche holst und in die Luft wirfst, richtet es sich ganz von allein auf. Dafür kann es etwas trickreich sein, ein Wurf-Duschzelt wieder zusammenzufalten. Es ist eine gute Idee, das einmal zu Hause zu üben.

Pop Up Duschzelte mit festen Stangen sind schwerer als Wurf-Duschzelte. Ihr Aufbau dauert etwas länger, ist aber genauso leicht – die meisten Modelle haben Teleskopstangen, die du beim Aufbau einfach auseinanderziehen kannst. Ihre Stärke ist: Sie sind sehr robust. Das ist besonders dann praktisch, wenn du im Zelt eine schwere Dusche mit vielen Litern Wasservorrat aufhängen willst.

Paar mit Campingstühlen am See
Ein Wurf-Umkleidezelt ist in nur einer Minute aufgebaut. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge.

15 interessante Fakten, die du über Duschzelte wissen solltest

Damit du im Camping-Alltag viel Freude mit deinem Duschzelt hast, ist es sinnvoll, einige grundlegende Dinge über die praktischen Outdoor-Waschanlagen zu wissen.

Wir haben die Antworten auf die wichtigsten Fragen hier für dich zusammengetragen.

Ein Duschzelt ist ein hohes Zelt mit kleiner Grundfläche. Die folgenden Eigenschaften sind für diese Zeltklasse typisch:

  • Das Zelt ist so hoch, dass man bequem im Zelt stehen kann. Die meisten Modelle sind etwa 2 Meter hoch.
  • Das Zelt ist vollständig vor neugierigen Blicken geschützt. Das wird durch einen dicken, blickdichten Zeltstoff und verschließbare Fenster erreicht.
  • An der Zeltdecke gibt es eine Vorrichtung (beispielsweise Haken, Stange), an der sich eine Campingdusche montieren lässt.

Ein Duschzelt bietet also einen geschützten Raum, um im Freien zu Duschen. In der Praxis wird es für viele weitere Zwecke genutzt.

Diese Zelte sind in zahlreichen Situationen nützlich:

  • Duschzelt: Beim Wildcamping und auf großen Festivals ist die nächste Dusche oft sehr weit entfernt. Ein Duschzelt bietet dir eine saubere, blickgeschützte Dusche, ganz für dich allein. Gute Modelle haben eine Stange, an der du dein Handtuch trocknen kannst und Netztaschen, um deine Kleidung zu lagern.
  • Umkleidezelt: Dank 2 Metern Stehhöhe eignen sich diese Zelte sehr gut zum angenehmen Umziehen auf dem Campingplatz – lästiges Umziehen im Sitzen gehört der Vergangenheit an. Klasse: An der Halterung für die Dusche kannst du eine Laterne aufhängen. So gelingt das Umziehen nach einem nächtlichen Badeausflug garantiert stolperfrei.
  • Toilettenzelt: Sommerfestival, Tag 3, du stehst in der Warteschlange vor dem Dixi Klo. Du weißt, was dich gleich erwartet. Du wünschst dir gerade dein eigenes Klo? Duschzelte haben das perfekte Format, um eine praktische, mobile Campingtoilette aufzunehmen. Einige Modelle haben sogar einen vorinstallierten Toilettenrollenhalter an der Wand.
  • Wind- und Sonnenschutz: Statt einer Campingtoilette kannst du natürlich auch einfach deinen Campingstuhl ins Zelt stellen und die große Eingangstür öffnen. Am Strand bekommst du so einen tollen Windschutz, beim Angeln ein angenehmes Schattenplätzchen. Auch für Handwerker und Jäger ist der mobile Wetterschutz ideal.
  • Lagerzelt: Wer mit einem kleinen Campingzelt unterwegs ist und seine Ausrüstung bisher im weit entfernten Auto gelagert hat, weiß zusätzlichen Lagerplatz in der Nähe des Camps zu schätzen. Wir nutzen unser Duschzelt, um nachts unsere Campingmöbel unterzustellen. Dann sind sie am nächsten Tag schön trocken.

Wenn du ein Duschzelt kaufst, findest du in der Verpackung in den meisten Fällen das Duschzelt selbst und alle Materialien, die du brauchst, um das Zelt richtig aufzubauen: Haken, Stangen, Zeltleinen und Zeltheringe.

Um im Zelt zu duschen brauchst du also noch eine Campingdusche.

  • Solarduschen (hier ansehen) sind günstig und leicht zu handhaben: Wasser einfüllen, zum Erwärmen in die Sonne legen, aufhängen, aufdrehen, fertig. Damit die Dusche zum Vergnügen wird, empfehlen wir Solarduschen mit mindestens 20 Litern Inhalt. Bitte beachte, dass Solarduschen sehr schwer sind und ein stabiles Duschzelt mit festen Stangen brauchen.
  • Campingduschen mit Pumpe (hier ansehen) sind etwas teurer als Solarduschen. Dafür haben sie starke Vorteile: Du kannst sie an einen beliebig großen Wassertank anschließen und dank ihres geringen Gewichts sind sie mit praktisch jedem Duschzelt kompatibel.

Wenn du das Zelt als Toilettenzelt nutzen möchtest, musst du eine mobile Toilette erwerben.

Tragbare Campingtoilette Trockentrenntoilette

Da Toilettenzelte mehr als 2 Meter hoch sind und dem Wind eine große Angriffsfläche bieten, haben wir unserem Klozelt außerdem noch ein paar leistungsstarke Zeltheringe spendiert.

Im Test hat uns der MSR Groundhog mit seiner hohen Haltekraft überzeugt.

Duschzelte und Umkleidezelte sind um die 2 Meter hoch. Darum bieten sie dem Wind eine große Angriffsfläche. Bei einer starken Böe kann das Zelt umkippen oder sogar wegfliegen.

Du möchtest dein Klozelt bei starkem Wind aufstellen?

Dann raten wir dir zu einem Modell wie dem Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt, das sich mit seinen bereits vormontierten Abspannleinen unkompliziert windfest machen lässt.

Um die Windfestigkeit noch weiter zu erhöhen, haben wir unserem Duschzelt außerdem noch ein paar leistungsstarke Zeltheringe spendiert.

Im Test hat uns der MSR Groundhog mit seiner hohen Haltekraft überzeugt.

Das Video unten zeigt eindrucksvoll, wie ein gut gesichertes Duschzelt dem Sturm trotzen kann.

Video abspielen

Nein. Beim Camping darf ein Duschzelt ruhig mal ein paar Tage lang feucht sein. Bei Regenwetter sind andere Zelte das ja auch, ohne dabei Schaden zu nehmen.

In langen Campingurlauben ist es sinnvoll, das Duschzelt ab und an mit offener Tür kräftig durchzulüften, damit sich im Zelt keine fiesen Gerüche bilden können.

Wenn genug Raum vorhanden ist, schieben wir unser Duschzelt nach ein paar Tagen auch gerne mal ein paar Meter weiter, an eine neue Stelle auf der Campingwiese. So kann um das Zelt herum kein Schlammloch entstehen.

Ganz wichtig: Bevor du das Zelt nach dem Camping in die Packtasche steckst, musst das Duschzelt gründlich von innen und außen getrocknet werden. Tust du das nicht, kann das Zelt im Packsack schimmeln.

Ja. Es gibt Duschzelte mit fest eingenähter Bodenwanne. Ein gutes Beispiel ist das Relaxdays Umkleidezelt XXL. Die Bodenwanne ist wasserdicht. Bei einer kurzen Dusche bleibt das Wasser also im Zelt und läuft nicht heraus.

Das ist beispielsweise dann praktisch, wenn du Wasser sparen musst und das Duschwasser später noch einmal nutzen möchtest. Etwa als Spülwasser für deine Campingtoilette.

Auch wenn die wasserdichte Bodenwanne es nahelegt: Als Badewanne ist das Umkleidezelt nicht so toll. Die Bodenwanne ist einfach zu niedrig.

Besser: Stell ein kleines Planschbecken wie dieses hier in das Duschzelt. Das oben bereits erwähnte Relaxdays XXL gehört zu den größeren Vertretern seiner Art und ist groß genug, um das Planschbecken aufzunehmen.

Du erhältst so eine sonnen- und windgeschützte Outdoor-Badewanne mit einem schönen Blick in die Natur.

Die im Sonnenlicht enthaltene UV-Strahlung ist sehr energiereich und kann Kunststoff-Moleküle mit der Zeit aufspalten.

Ein Duschzelt wurde für den gelegentlichen Einsatz beim Camping gebaut. Wenn das Zelt jedes Jahr einige Tage oder einige Wochen lang auf dem Campingplatz in der Sonne steht, droht ihm durch die Sonne keine Gefahr.

Das Duschzelt sollte jedoch nicht ganzjährig im Garten aufgebaut stehen bleiben.

Tust du es doch, wird das Zelt mit hoher Wahrscheinlichkeit nach einigen Monaten ausbleichen und seine Farbe verlieren. Nach etwa einem halben Jahr bis einem Jahr wird der Zeltstoff spröde. Er ist dann nicht mehr wasserdicht und sehr anfällig für Beschädigungen.

Mehr über die Lebensdauer von Zeltstoffen kannst du hier erfahren.

Wir empfehlen, ein Duschzelt mit einem herausnehmbarem Boden oder mit einem Netzboden wie beispielsweise das Lumaland Outdoor Pop Up Duschzelt zu kaufen.

Das Abwasser läuft so von selbst ab, kleine Reste können bei Bedarf mit einem Handtuch entfernt werden.

Du hast bereits ein Duschzelt mit einem festen Boden?

Tja, dann musst du deinem Duschzelt selbst einen Ablauf bauen. Die einfachste Lösung ist: Schneide ein kleines Loch in den Boden.

Der Innenraum des Zelts ist dann nicht mehr vollständig vor Insekten und Schlamm geschützt, aber die Abwasser-Situation wird sich bessern.

Je nach handwerklichem Geschick könntest du stattdessen auch

  • Einen Reißverschluss in den Boden nähen, um ihn nur bei Bedarf zu öffnen
  • Den Zeltboden komplett heraustrennen und anschließend mit angenähten Haken wieder am Zelt anhängen

Sicher fallen dir noch weitere, kreative Lösungen ein.

Jedes Jahr werden in Deutschland über 100.000 Pop Up Zelte auf der grünen Wiese zurückgelassen, weil ihre Besitzer nicht wissen, wie sie das Zelt nach dem Camping wieder zusammenfalten können. Die meisten dieser Zelte landen anschließend auf der Müllkippe.

Damit deinem schönen Zelt dieses traurige Schicksal erspart bleibt, empfehlen wir dir das folgende Praxistest-Video. Im Video lernst du, wie du dein Pop Up Duschzelt mit wenigen Handgriffen einpacken kannst.

Am besten übst du das Zusammenlegen vor dem Camping einmal ganz in Ruhe zu Hause. Du wirst sehen: Wenn man weiß, wie es geht, ist es wirklich einfach.

Video abspielen

Inzwischen gibt es zahlreiche Händler, die praktische, leichte Camping-Duschzelte anbieten. Hier ist eine Auswahl:

Tipp: Viele Duschzelte bei Amazon gibt es zum Zeitpunkt dieses Tests versandkostenfrei.

Unter dem Duschzelt kann schnell eine kleine Schlammgrube entstehen. Das passiert besonders oft bei feuchtem Wetter oder wenn mehrere Personen täglich im Zelt duschen.

Mit diesen Techniken verhinderst du, dass deine Füße direkt nach dem Duschen schon wieder schmutzig werden:

  • Wähle ein Duschzelt mit Boden
  • Baue das Zelt auf einem leichten Gefälle auf
  • Lass die Tür offen, wenn gerade niemand duscht
  • Schiebe das Duschzelt hin und wieder ein paar Meter weiter, auf eine trockene Stelle der Campingplatzwiese

Ja, so etwas gibt es tatsächlich. Weil viele Wohnmobile und Wohnwagen mit eigenen, fest eingebauten Duschen ausgestattet sind, gibt es Duschzelte vor allem für kleine Camper.

Diese sogenannten Heckklappenzelte werden an die Heckklappe des Minivans gehängt und stehen deshalb vergleichsweise stabil.

Im Bild unten siehst du ein Heckklappen-Duschzelt für den VW Multivan T5 und T6. Das Zelt ist ab ca. 300 Euro erhältlich.

Wenn du ein Wurf-Umkleidezelt wie das von uns getestete Green Elephant Pop Up Utilitent aus seiner Packtasche nimmst und in die Luft wirfst, wird sich das Zelt in den meisten Fällen mit einem hörbarem „Plopp“ entfalten und anschließend platt und mit der Seitenwand nach unten im Gras liegen.

Wir haben es in unseren Praxistests bisher nie geschafft, ein Wurf-Umkleidezelt so zu werfen, dass es sich in der Luft vollständig aufbaut und anschließend mit dem Boden nach unten zum Stehen kommt.

In diesem Video kannst du dir ansehen, wie ein Wurf-Umkleidezelt aufgebaut wird.

Ja, man kann. Weil es ordentliche Duschzelte wie dieses hier bereits ab 40 Euro fertig zu kaufen gibt, wirst du mit einer selbst gebauten Outdoor-Dusche allerdings nicht viel Geld sparen.

Dafür kann zum Beispiel auf einem Mittelalter-Festival ein selbst konstruiertes Duschzelt einen ganz besonderen Charme entfalten.

Hier findest du eine Anleitung, mit der du ein Duschzelt ganz einfach selbst bauen kannst:

Outdoor-Dusche selber bauen – aus Europaletten!

Auf einer Europalette bleiben deine Füße schön sauber – Schlamm hat keine Chance.

Lobende Erwähnungen: Diese Modelle sind auch gut

Hier findest du einige Duschzelte, die es nicht in unsere Bestenliste geschafft haben. Dennoch haben sie viele gute Dinge zu bieten. Vielleicht ist eins von ihnen perfekt für dich geeignet?

DuschzeltNameStärkeWertungPreis / LeistungMehr erfahren
WolfWise Pop Up UmkleidezeltNeue Version, mit Organizergutgünstig
Qdreclod Camping DuschzeltSehr stabile Stangen aus Stahlsehr gutokay
JUSTCAMP Freeport DuschzeltGroß genug für Fahrrädergutgünstig
Relaxdays Pop Up StehzeltGünstiger Preisgutgünstig
Bestway Pavillo DuschzeltGünstiger Preisgutgünstig

Auch interessant

Du magst den Beitrag?

Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.
Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.