Einhell TC-PG 55/E5 Stromerzeuger: Starker Dauerläufer? (Review)

Erleuchtetes Wohnmobil mit Kerzen im Sonnenuntergang

Der Stromerzeuger Einhell TC-PG 55/E5 ist ein synchroner, mobiler Benzingenerator mit 3.600 Watt Dauerleistung und 5.500 Watt maximaler Leistung.

Er bietet dank seines 25 Liter großen Benzintanks eine lange Laufzeit, drei Steckdosen (2 x 230V + 1 x 400V) und einen komfortablen Elektrostarter. Auf der anderen Seite ist das mobile Stromaggregat vergleichsweise laut und schwer.

Wir empfehlen dir den Einhell TC-PG 55/E5, wenn du stromhungrige Geräte viele Stunden lang am Stück betreiben möchtest.

In unserem gründlichen Review erfährst du alles über die Vor- und Nachteile des leistungsstarken Konverters:

Wie einfach lässt er sich transportieren? Wie teuer ist sein Unterhalt? Welche besonderen Funktionen hat er? Gibt es noch bessere Generatoren?

Bevor es losgeht, lohnt sich ein Blick auf den aktuellen Tagespreis.

Inhaltsverzeichnis

Testergebnis & Noten

„Viel Leistung für kleines Geld und 12 Stunden Laufzeit – das Einhell-Kraftpaket fühlt sich auf Festivals und Baustellen rundum wohl.“

85
Gesamtnote
89
Preis / Leistung

Leistung

91%

Sicherheit

78%

Lautstärke

63%

Handhabung

82%

Mobilität

58%

Laufzeit

96%

Generator mit besserer Mobilität: Einhell TC-PG 35/E5 Konverter

Generator mit besserer Lautstärke: Honda EU 30is Inverter

Bilder und Videos des Einhell TC-PG 55/E5

In diesem interessanten Praxis-Test kannst du dir ganz aus der Nähe ansehen, wie der Stromerzeuger vor dem ersten Einsatz zusammengebaut wird. Das dauert nur wenige Minuten.

Möchtest du wissen, wie der Einhell TC-PG 55/E5 im Einsatz klingt? Im folgenden Testvideo kannst du dir den kleinen Bruder, den Einhell TC-PG 3500W Generator, ganz aus der Nähe anhören. Die beiden Stromaggregate klingen sehr ähnlich.

Gehäuse, Anschlüsse & Bedienfeld

Größenmäßig ist der Konverter-Stromerzeuger Einhell TC-PG 55/E5 vergleichbar mit dem Geschirrspüler in deiner Küche.

Der Generator ist 71,2 cm lang, 56,6 cm breit und 58,2 cm hoch – für ein mobiles Gerät ist das sehr viel, wie der Vergleich unten zeigt.

Sein Trockengewicht beträgt 80,4 kg. Das ist doppelt so viel, wie die Spülmaschine in deiner Küche wiegt. Du kannst dir also vorstellen: Es macht wenig Spaß, den Einhell TC-PG 55/E5 in ein Auto oder Wohnmobil zu laden. Dafür braucht es zwei kräftige Personen.

Der waagerechte Transport gestaltet sich dank der beiden großen Transportrollen und dem klappbaren Schubgriff deutlich angenehmer. Die Bodenfreiheit reicht aus, um das schwere Benzinkraftwerk über eine unebene Wiese und sogar über einen Bordstein zu schieben.

Einhell TC-PG 35/E561 x 46 x 45,5 cm41,9 kg
Honda EU 30is65,8 x 48,2 x 57 cm61,2 kg
Einhell TC-PG 55/E571,2 x 56,5 x 58,2 cm80,4 kg

Die Verarbeitungsqualität des Stromerzeugers ist ordentlich. Lockere oder klappernde Teile haben wir nicht bemerkt. Die rot-schwarze Lackierung des Gehäuses ist sauber. Mit seinen silbernen Applikationen wirkt es hochwertig und gefällt uns optisch gut.

Steckdosen

Auf der rechten Gehäuseseite liegen die beiden 230-Volt-Wechselstromdosen. Sie erlauben den Anschluss von Geräten mit 3.000 Watt Dauerleistung und 3.300 Watt Maximalleistung.

Die Maximalleistung kannst du höchstens 2 Minuten lang abrufen, dann geht der Einhell TC-PG 55/E5 Generator in den Überlastungsschutz. Die Zeit ist aber mehr als ausreichend, um Geräte mit einem hohen Anlaufstrom (z.B. Bohrhämmer, Kühlschränke) zu starten.

Auf jeder der beiden Steckdosen steht die volle Leistung bereit.

Rechts neben den 230-Volt-Dosen finden wir die 400-Volt-WechselstromdoseAn der 400-Volt-Dose stehen 3.600 Watt Dauerleistung und starke 5.500 Watt maximale Leistung zur Verfügung.

Alle Steckdosen sind durch rote Klappen geschützt. Das macht das Einhell-Aggregat mit Schutzart IP 23 M einigermaßen wetterfest.

Einen leichten Regenschauer kann der Stromerzeuger überstehen – bei starkem oder lang anhaltendem Regen musst du das Gerät aber möglichst schnell ins Trockene bringen.

Es ist nicht möglich, alle drei Steckdosen gleichzeitig zu aktivieren. Zwischen den Dosen liegt der Umschalthebel, mit dem du die 230-Volt-Dosen oder die 400-Volt-Dose einschalten kannst. Grüne Kontrollleuchten zeigen an, welche Dosen gerade aktiv sind.

Direkt unterhalb befinden sich die Schalter für den Überlastungsschutz. Eine transparente Kunststoffhaube schützt sie vor Staub.

Der Schutz schaltet die Steckdosen ab, wenn ein elektrisches Gerät versucht, einen Strom oberhalb der Maximalleistung des Generators abzurufen. Hat der Überlastschalter ausgelöst, kannst du ihn mit dem Finger ganz einfach wieder einschalten.

In der Praxis lösen oft Elektromotoren mit einem zu hohen Anlaufstrom die Sicherheitsabschaltung aus. Mehr zu Anlaufströmen erfährst du in unserem Ratgeber:

Benzintank & Öltank

Mit 25 Litern Inhalt ist der Benzintank vergleichsweise groß. Er ist auf der Oberseite montiert. Als Kraftstoff eignet sich Super (E5).

Praktisch: Der silberne Tankdeckel ist nicht nur ein optisches Highlight – er ist auch griffig und gut zugänglich.

Links neben dem Tankdeckel liegt eine Benzinanzeige, die es dir erlaubt, den aktuellen Tankinhalt abzulesen.

Wir sind mit dem Benzintank glücklich.

Der 1,1 Liter große Öltank wird mit Motoröl 15W-40 befüllt und liegt an der Unterseite des Geräts. Schön: Die Öleinfüllschraube ist gut zugänglich. Das ist längst nicht bei jedem Stromerzeuger so.

Elektrostarter und Seilzug

Im linken Bereich des Bedienfelds ist das Schloss für den Zündschlüssel positioniert. Der Elektrostart gelang in einigen Tests zuverlässig und kinderleicht:

Soll der Stromerzeuger gestartet werden, musst du den Benzinhahn öffnen, den Zündschlüssel auf ON stellen, den Choke komplett herausziehen und den Zündschlüssel auf START drehen. Jetzt springt der Motor an.

Nicht ganz ideal finden wir die Lage des Benzinhahns und des Chokes. Sie sind etwas versteckt an der Frontseite des Generators montiert und passen sich farblich perfekt ins Gehäuse ein. Das bedeutet: Steht der Generator eine längere Zeit im Schuppen, musst du den Choke wahrscheinlich suchen.

Tipp: Ein kleiner Erinnerungs-Aufkleber neben dem Zündschloss schafft Abhilfe.

Ebenfalls an der Frontseite des Stromaggregats liegt der Seilzugstarter. Er ist unauffällig-schwarz und steht ein bisschen über.

Das ist aber nicht schlimm, da der Seilzug nicht abbrechen kann. Empfindlichere Teile (Zündschlüssel, Steckdosen) liegen geschützt in einer kleinen Vertiefung.

Weitere Extras wie eine Fernbedienung oder ein Display, das Betriebsstunden und die abgerufene Leistung an den Steckdosen anzeigt, hat das Einhell TC-PG 55/E5 Stromaggregat nicht.

Lautstärke des Generators TC-PG 55/E5

Dieser Stromerzeuger ist laut. 96 Dezibel Schallleistungspegel (LwA) direkt am Gerät – ein Gehörschutz ist angebracht.

In einigen Metern Entfernung am Arbeitsplatz sind es noch 74,5 Dezibel Schalldruckpegel (LpA).

Das haut einem nicht mehr die Ohren weg – es gibt sogar noch deutlich lautere Aggregate.

Es ist aber auch nichts, das man auf dem Campingplatz oder einer Gartenparty die ganze Zeit über hören möchte. Der Einhell TC-PG 55/E5 ist eindeutig für Baustellen, Werkstätten und Musikfestivals gemacht.

Einhell TC-PG 35/E596 dB (LwA)74,1 dB (LpA)
Honda EU 30is91 dB (LwA)63 dB (LpA)
Einhell TC-PG 55/E596 dB (LwA)74,5 dB (LpA)

Glücklicherweise läuft der 389 cm³ große Benziner recht konstant bei 3.000 Umdrehungen pro Minute. Er ist präsent, klingt aber (subjektiv) angenehm.

Tipp: Wer einen leiseren Stromerzeuger möchte, greift zu einem schallgedämmten Gerät mit Inverter-Technologie. Oder betätigt sich als Handwerker und baut sich eine schallgedämmte Generator-Box.

In dieser Video-Anleitung lernst du, wie du eine schallgedämmte und wasserdichte Box für einen mobilen Stromerzeuger baust.

Leistung & Stromqualität

Wir empfehlen, den Einhell TC-PG 55/E5 im Dauerbetrieb bis maximal 2.500 Watt (230 V) oder 3.000 Watt (400 V) zu belasten. Dann liegen Benzinverbrauch und Lautstärke in einem guten Bereich.

Diese Zahlen sind erst einmal wenig beeindruckend.

Zum Vergleich: Der deutlich kleinere Konverter Einhell TC-PG 35/E5 leistet (bei 230 Volt) fast genau so viel und kostet nur etwa die Hälfte.

Wirklich interessant sind die 5.500 Watt maximale Leistung auf der 400-Volt-Steckdose.

Mit 400 Volt Spannung laufen Elektroherde, starke Elektroheizungen, Holzspalter und Tischkreissägen. Besonders die beiden letztgenannten Werkzeuge können einen Anlaufstrom haben, der die Nennleistung um das zwei- bis vierfache übertrifft. Gleiches gilt für kräftige Scheinwerfer.

Diese Geräte brauchen einen Stromerzeuger mit ordentlichen Leistungsreserven. Sonst haut es dir regelmäßig die Überlast-Sicherung raus.

Du möchtest wissen, ob die Leistung des Einhell TC-PG 55/E5 für deinen persönlichen Bedarf ausreicht?

Im Handbuch deiner Elektrogeräte findest du genaue Angaben zum Stromverbrauch und Einschaltstrom.

Als kleine Orientierungshilfe haben wir für dich eine Liste an Geräten vorbereitet, die du mit dem Einhell-Aggregat vermutlich gut, eingeschränkt oder gar nicht betreiben kannst:

Elektrogrill
Kühl-Gefrier-Kombination
Backofen
Kettensäge (Softstart)
Wasserkocher
Bohrhammer (1.500 W)
Elektroheizung (2.500 W)
Holzspalter (400 Volt)
Kreissäge (2.400 W)
Elektroheizung (3.000 W)
Fernseher
Heizungssteuerung
Modere Klimaanlage

Weitere Anwendungsbeispiele findest du in unserem Ratgeber: Wie stark sollte ein Stromerzeuger sein?

Wie gut ist die Stromqualität des Einhell TC-PG 55/E5?

Dieser Stromgenerator ist mit einem AVR-Spannungsregler ausgestattet. Unserer Erfahrung nach schützen solche AVR-Regler empfindliche Elektronik gut vor Spannungsspitzen und halten Spannungsschwankungen im einstelligen Prozentbereich.

Wenn bei einem Konverter der Motor mal stottert, können starke Stromspitzen konstruktionsbedingt jedoch nie ganz ausgeschlossen werden. Darum empfehlen wir für den Betrieb von empfindlicher Elektronik wie Fernsehern und Smart-Home-Geräten immer einen Inverter zu verwenden.

Laufzeit & Benzinverbrauch des Einhell TC-PG 55/E5

Der Hersteller gibt die Laufzeit des Stromerzeugers mit 11,7 Stunden (bei 67 % Last) an. Im Vergleich zu anderen Generatoren ist das ein guter Wert.

Einhell TC-PG 35/E510,7 Stunden (67% Last)
Honda EU 30is20 Stunden (25% Last)
Einhell TC-PG 55/E511,7 Stunden (67% Last)

Sein großer Viertaktmotor mit 389 cm³ Hubraum läuft unabhängig von der abgerufenen Last immer mit 3.000 Umdrehungen pro Minute.  Er ist nicht besonders sparsam – dafür ist der Benzintank mit 25 Litern Inhalt riesig.

Wie hoch sind die Betriebskosten pro Stunde?

Großzügige 2,14 Liter Superbenzin genehmigt sich der Einhell-Stromerzeuger bei 2/3-Last pro Stunde. Bei aktuellen Benzinpreisen ergibt das 2,78 Euro Unterhaltskosten pro Stunde.

Alternativen zum Einhell TC-PG 55/E5

Gibt es noch bessere mobile Stromerzeuger? Wir vergleichen einige wichtige Eigenschaften mit anderen Generatoren.

Lautstärke

Geräuschvolle 74,5 dB(A) am Arbeitsplatz – der Einhell TC-PG 55/E5 platziert sich in der lauten Gruppe. Ist die Lautstärke deine oberste Priorität? Dann empfehlen wir dir den Honda EU 30is (Test), der in einigen Metern Abstand auf großartige 63 dB(A) kommt.

Einhell TC-PG 55/E5

63%

Mobilität

Im Vergleich zu ähnlichen Stromgeneratoren mit 3 kW Dauerleistung ist der Einhell mit seinen 80,4 kg Gewicht ein Schwergewicht. Du willst ein leichteres Gerät? Der 41,9 kg leichte Einhell TC-PG 35/E5 (Review) ist eins der mobilsten Geräte seiner Klasse.

Einhell TC-PG 55/E5

58%

Laufzeit

Dieses Stromaggregat schafft bei 67 % Last eine Laufzeit von 11,7 Stunden. Damit liegt es im Vergleich zu ähnlichen Generatoren in der Spitzengruppe. Noch mehr Laufzeit findest du beim Inverter Honda EU 30is (Test). Er bietet 20 Stunden Laufzeit bei 25 % Last.

Einhell TC-PG 55/E5

96%

Preis / Leistung

Mit einer Preis-Leistungs-Note von 89 gibt es beim Einhell TC-PG 55/E5 viel Strom für dein Geld. Du willst mehr? Das Gerät mit dem besten Preis-Leistung-Verhältnis in unserem Vergleich ist der Einhell TC-PG 35/E5 (Review).

Einhell TC-PG 55/E5

89%

Technische Daten & Lieferumfang

Im Datenblatt findest du alle Zahlen und Daten zum Einhell TC-PG 55/E5 Stromerzeuger, die du wünschst.

Datenblatt

GeneratortypSynchron (Konverter)
Max. Leistung (230 V)3.300 Watt
Dauerleistung (230 V)3.000 Watt
Optimalbereich (230 V)2.500 Watt
Max. Leistung (400 V)5.500 Watt
Dauerleistung (400 V)3.600 Watt
Optimalbereich (400 V)3.000 Watt
Frequenz50 Hz
Nennstrom bei 230 V13 A
Nennstrom bei 400 V5,2 A
Steckdosen (AC)2x 230 V, 1x 400 V
Steckdosen (DC)-
WetterschutzIP 23 M
Motor1 Zylinder, 4-Takt
Hubraum389 cm³
Drehzahl3.000 U/min
StartsystemSeilzug, Elektrostart
KraftstoffBenzin (E5)
Benzintank Füllmenge25 L
Laufzeit (67% Last)11,7 h
Schallleistungspegel (LWA)96 dB (A)
Schalldruckpegel (LpA)74,5 dB (A)
Maße (LxBxH)71,2 x 56,5 x 58,2 cm
Trockengewicht80,4 kg
Betriebskostenca. 2,78 € / h
Preis660 € - 730 €

Besonderheiten & Ausstattung

Lieferumfang

Mitgeliefert werden ein kleiner Einfülltrichter für das Motoröl, ein Steckschlüssel für die Zündkerze und eine 12-Volt-Starterbatterie für den Elektrostart.

Vor dem ersten Start des Stromaggregats musst du noch Motoröl und Benzin besorgen.

Zusammenfassung

Du suchst einen kräftigen, gut verarbeiteten Stromerzeuger für einen günstigen Preis? Dann ist der Einhell TC-PG 55/E5 Benzingenerator genau richtig für dich!

Mit 5.500 Watt maximaler Leistung auf der 400-Volt-Steckdose hat er viele Reserven für anlaufschwere Werkzeuge. Der Elektrostarter ist bei so einem großen Motor ein echter Segen.

Wir haben im Review empfohlen, das Stromaggregat im Dauerbetrieb bis maximal 3.000 Watt (400 V) oder 2.500 Watt (230 V) zu belasten. So läuft der Motor rund und mit einer Tankfüllung etwa 12 Stunden lang – das ist stark.

Natürlich ist auch bei diesem Stromerzeuger nicht alles perfekt. Benzinhahn und Choke haben Gehäusefarbe – darum sehen sie gut aus, sind aber nicht ganz leicht zu finden. Die Betriebskosten liegen mit 2,78 Euro pro Stunde (bei 67% Last) über dem Durchschnitt. Außerdem ist uns das Benzinkraftwerk zu schwer für das Wohnmobil und zu laut für den Campingplatz.

Du kannst auf die 400-Volt-Steckdose verzichten? Dann bist du beim halb so teuren und halb so schweren Einhell TC-PG 35/E5 (Review) besser aufgehoben.

Ansonsten ist alles gut, wir sind zufrieden. Der AVR-Regler hält Spannungsspitzen im Zaum und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich gut. Dieser Generator erhält unsere Empfehlung für Werkstätten und Musikfestivals.

Interessante Fakten & Tipps

Hier findest du wichtige Tipps, die dir den ersten Einsatz des Einhell TC-PG 55/E5 Stromaggregats erleichtern.

Einhell empfiehlt das Motoröl 15W-40. Der Öltank fasst 1,1 Liter. Falls das Aggregat bei niedrigen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt schwierig startet, hilft dir eventuell Tieftemperaturöl 5W-30 weiter. Dieses Öl ist auch bei kaltem Wetter noch dünnflüssig, das erleichtert den Motorstart.

Der Einhell TC-PG 55/E5 ist der Nachfolger des Einhell TC-PG 5500 WD. Die beiden Stromerzeuger sind technisch identisch. Neu hinzugekommen ist die Konformität mit der Emissionsnorm Stufe 5. Darauf weist das „E5“ im Namen hin.

Nein. Dieser Konverter ist zwar mit einem AVR-Spannungsregler ausgerüstet, produziert aber dennoch keine saubere Sinuskurve. Es kann im Betrieb zu Spannungsspitzen und Frequenzschwankungen kommen.

Für den sicheren Betrieb von sensibler Elektronik empfehlen wir daher einen Inverter-Stromerzeuger.

Ja, das ist möglich. Durch den heißen Motor und den heißen Auspuff besteht dabei allerdings eine hohe Brandgefahr. Wir empfehlen, den Generator vor dem Tanken auszuschalten und etwas abkühlen zu lassen.

Auch interessant

Du magst den Beitrag?

Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.
Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.