BLUETTI AC200MAX Power Station im Test: Schwergewichts-Champion

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Front, im Garten, Steine

Dir sind Kapazität und Leistung wichtiger als alles andere? Dann ist diese riesige Powerstation unsere beste Empfehlung für dich.

Lies im ausführlichen Testbericht, welche Erfahrungen wir im drei Wochen langen Praxis-Test mit dem Solargenerator Bluetti AC200MAX gemacht haben!

Bevor wir starten, lohnt ein Blick auf den aktuellen Preis der mächtigen Powerstation bei Bluetti.

Inhaltsverzeichnis

Testergebnis & Noten: Wie gut ist die Bluetti AC200MAX?

Die Bluetti AC200MAX ist die größte und schwerste Power Station, die wir bisher getestet haben. Dafür hat der mobile Solargenerator genug Kraft, um sogar extrem leistungshungrige Geräte wie Kochplatten oder Heizlüfter sehr gut mit dem nötigen Strom zu versorgen. 2.300 Watt gemessene maximale Dauerleistung – das ist ein neuer Rekord in unserem Test.

Bluetti AC200MAX

4.3/5

gut

Mobilität

2/5

ausreichend

Anschlüsse

5/5

sehr gut

Kapazität

5/5

sehr gut

Leistung

5/5

sehr gut

Handhabung

4/5

gut

Ladezeit

5/5

sehr gut

Der moderne 100 Watt USB-PD Port lädt leistungshungrige mobile Geräte wie MacBooks und Drohnen viel schneller, als ältere Powerstations oder Netzteile das können.

An heißen Sommertagen springt der Lüfter gerne mal hörbar an, schafft es aber, die Temperatur der AC200MAX selbst beim sommerlichen Grillen mit einem Elektrogrill im grünen Bereich zu halten.

Grillen klappt übrigens zwei ganze Stunden lang: Wir haben für die AC200MAX 1.785 Wattstunden verfügbare Kapazität gemessen. Diese Energie reicht, um ein Smartphone etwa 100 Mal aufzuladen. Mit ansteckbaren Erweiterungsbatterien kann die gewaltige Kapazität sogar auf bis zu 8.192 Wh erweitert werden. 

Ist das mächtige Solarkraftwerk irgendwann doch mal leer, lädt es rasend schnell wieder auf: Mit Netzteil & Solarpanelen ist eine Ladezeit von nur 2 Stunden möglich. Fast jedes Solarpanel ist mit der AC200MAX kompatibel – der erlaubte Eingangsspannungsbereich reicht von 10 Volt bis 145 Volt – das ist extrem groß.

Wenn du mit dem manchmal etwas dunklen Display leben kannst und nicht planst, den Solargenerator mit der Hand über die Dünen zum Strand zu tragen, ist die Bluetti AC200MAX die perfekte Wahl für Anwender, die maximale Kapazität für ihre Hochleistungsgeräte suchen.

Solargenerator Bluetti AC200MAX, Campingplatz, Nordsee, Wasserkocher, Becher, Tee kochen
Diese Powerstation ist die beste Wahl für Geräte mit hoher Leistung

Bluetti AC200MAX: Wichtige Messwerte

Kapazität laut Hersteller 2.048 Wh
Gemessene Kapazität 1.785 Wh
Gemessenes Gewicht 28,0 kg
Berechnetes Volumen 45,4 Liter
Leistung laut Hersteller 2.200 Watt
Gemessene Leistung 2.300 Watt
Gemessene Ladezeit (Netzteil) 5:48 Stunden

Gehäuse & Design

In unserer Bilderstrecke kannst du die Bluetti AC200MAX kennenlernen und von allen Seiten anschauen. Weiter unten im Test erklären wir, was du auf den Fotos siehst.

Vorderseite mit Einschaltknopf, Touchscreen, 230-Volt-Steckdosen, USB-Ports & 12-Volt-Gleichstrom-Anschlüssen
Seite (rechts) mit Lüfter
Seite (links) mit den beiden Lade-Eingängen (Luftfahrt-Stecker, XT60) und zwei Erweiterungs-Ports
Unterseite mit Gummifüßen
Rückseite mit Typenschild
Oberseite mit zwei Tragegriffen & Doppel-Ladepad für drahtloses Aufladen

Mobilität

Um die Mobilität zu testen, haben wir das Gewicht sowie das Volumen des Solargenerators bewertet und ausprobiert, wie gut man das Gerät mit den Händen über kurze Strecken tragen oder mit dem Auto auf langen Strecken transportieren kann.

Wenig überraschend: Die mächtige Bluetti AC200MAX ist eine der am wenigsten mobilen Powerstations. Wir vergeben zwei von fünf Mobilitätspunkten.

Mobilitätspunkte

Bluetti AC200MAX

2

Das ist immer noch besser als ein modularer Hausbatteriespeicher wie die Bluetti AC300, aber kompakte Powerstations wie die Jackery Explorer 500 sind weit besser transportierbar.

Die folgenden Eigenschaften wirken sich besonders positiv oder negativ auf die Mobilität aus:

Gewicht

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - im Garten, Fabian, Transport
Die AC200MAX trägt man am besten mit zwei Händen und nur auf kurzen Strecken

Wir haben nachgemessen – die Bluetti AC200MAX wiegt 28,0 Kilogramm. Zum Vergleich: Das ist etwas leichter, als zwei aufeinander gestapelte Mineralwasser-Kästen. Damit ist die AC200MAX das schwerste Akkupack im Testfeld.

Ein Grund: Bluetti hat hochwertige LiFePO4-Akkus in die Power Station gesteckt. Die haben ein höheres Gewicht, aber dafür auch eine viel bessere Lebensdauer als die Lithium-Ionen-Akkus in vielen anderen Modellen.

Gewicht Kapazität / Gewicht
Jackery Explorer 500 6,4 kg 77,9 Wh / kg
EcoFlow River Pro 7,6 kg 94,7 Wh / kg
Jackery Explorer 1000 10,0 kg 90,5 Wh / kg
PowerOak AC200P 27,5 kg 62,6 Wh / kg
Bluetti AC200MAX 28,0 kg 63,8 Wh / kg

Auf kurzen Stecken lässt sich die schwere Powerstation dennoch gut mit der Hand tragen. Für lange Strecken empfehlen wir aber einen faltbaren Bollerwagen. Wer Solarmodule mitnehmen möchte, braucht auch für kurze Strecken einen Handwagen. Oder muss mehrfach laufen.

Außerdem empfehlen wir, die schwere Power Station nicht auf einen Campingtisch zu stellen, der Tisch könnte umfallen. Unter dem Tisch steht der Bolide besser.

Tipp: Auf dem Campingplatz kann die AC200MAX in aller Regel im Camper oder Zelt stehen bleiben. Alles, was du dafür brauchst, ist ein gutes, wetterfestes Verlängerungskabel.

Größe

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Größe, Maße, Vergleich, Jackery Explorer 240, EcoFlow River Pro
Dieser Solargenerator ist wirklich groß, verglichen mit anderen Modellen

Das Gerät ist 42 Zentimeter breit, 38,6 Zentimeter hoch und 28 Zentimeter tief. Sein Packvolumen beträgt 45,4 Liter. Das ist etwa so viel wie ein dicker Koffer für das Handgepäck in Flugzeugen und für einen mobilen Solargenerator wirklich groß.

Maße Volumen
EcoFlow River Pro 28,9 x 18 x 23,5 cm 12,2 l
Jackery Explorer 500 30 x 19,3 x 23,4 cm 13,3 l
Jackery Explorer 1000 33,3 x 23,3 x 28,3 cm 22,0 l
PowerOak AC200P 42 x 28 x 38,6 cm 45,4 l
Bluetti AC200MAX 42 x 28 x 38,6 cm 45,4 l

Im Praxistest war das aber für uns kein Problem: Die Bluetti AC200MAX passt unter die Sitzbank unseres Wohnmobils und lässt auch im Kofferraum des Ford Mondeo Kombi noch genug freien Platz für Zelt und Campingmöbel.

Die große Höhe hat sogar einen Vorteil: Für ein Gewicht dieser Größe kann man die AC200MAX vergleichsweise leicht aufheben, weil man sich dabei nicht so tief bücken muss wie etwa bei einem Bierkasten.

Transportgriffe

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Transportgriff
Die AC200MAX hat zwei stabile Griffe, die den Transport zu zweit erlauben

Glücklicherweise lässt sich die riesige Batterie mit ihrem Doppelgriffdesign ganz gut allein und bemerkenswert leicht zu zweit tragen. Das macht das hohe Gewicht der AC200MAX zumindest teilweise wieder wett. Die Riffelung an der Innenseite der Griffe bietet auch mit feuchten Händen eine gute Griffigkeit.

Gummifüße

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Gummifuß, Stoßdämpfer
Ordentliches Schuhwerk: Die Gummifüße dämpfen kleinere Stöße

Dank der rutschhemmenden, dämpfenden Füße aus Gummi unter dem Gerät konnten wir die schwere Powerstation auch mal etwas unsanft absetzen, ohne Schäden anzurichten.

Die Füße bieten einen guten Schutz vor Verrutschen und Umkippen: Während einer 8 Kilometer langen, kurvigen Autofahrt hat sich die AC200MAX keinen Zentimeter weit im Kofferraum bewegt.

Mobilität: Ausreichend

Anschlüsse

Es gibt extrem viele Anschlüsse – die Chancen stehen gut, dass du für jedes Gerät, das du an die Bluetti AC200MAX anschließen möchtest, mindestens einen passenden Ausgang findest.

Anschlusspunkte

Bluetti AC200MAX

5

Das ist praktisch, wenn du die Power Station als zentrale Stromversorgung für einen Camper nutzen möchtest. Oder auf Feiern & Events in der Natur, wenn Soundanlage, Lautsprecher, Beleuchtung, Bildschirme und Kühlboxen für Getränke gleichzeitig mit Strom versorgt werden wollen. 

Bei anderen Powerstations müssen in solchen Situationen oft zusätzliche Verteiler und Netzteile verbaut werden.

AC DC USB Pad
Bluetti AC200MAX 4 4 5 2
PowerOak AC200P 2 4 5 2
EcoFlow River Pro 2 3 4 -
Jackery Explorer 1000 2 1 4 -
Jackery Explorer 500 1 3 3 -

Alle Steckdosen liegen übersichtlich auf der Vorderseite der AC200MAX. Man findet den gesuchten Ausgang auf einen Blick und kann den Solargenerator fest in eine Ecke des Wohnmobils einbauen.

Die folgenden Eigenschaften haben einen großen Einfluss auf die Anschlussbewertung:

AC-Anschlüsse (230 Volt Steckdosen)

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Front, 230 Volt Steckdosen

Oben rechts an der Vorderseite liegen vier 230-Volt-AC-Steckdosen mit maximal 2.200 Watt Dauerleistung. Sie sind weit genug voneinander entfernt, um auch gewinkelte Stecker und die meisten Stecker-Netzteile aufzunehmen.

DC-Anschlüsse (Gleichstrom Steckdosen)

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Front, DC-Anschlüsse, KFZ-Anschluss

Oben links, gleich unter dem EIN/AUS-Schalter, finden wir einen Zigarettenanzünder-Anschluss für Kühlboxen und weitere KFZ-Geräte. 

Direkt darunter liegen zwei 12-Volt-DC-Rundstecker und ein Hochleistungs-Anschluss mit 12 Volt und 30 Ampere. Der starke Strom ist richtig praktisch, wenn man die Powerstation im Camper nutzen will. Warum, erfährst du weiter unten im Kapitel Leistung.

USB-Ports

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Front, USB-Ports

In der Mitte unter dem Display sind 2x USB-A mit 15 Watt, 2x USB-A mit 18 Watt sowie 1x USB-C mit 100 Watt verbaut worden. Hier ist der richtige Platz, um dein Tablet aufzuladen. Und die Tablets deiner Familie und deiner Freunde.

Es ist besser, die USB-Ports zu nutzen, als das Netzteil deiner USB-Geräte in die 230-Volt-Steckdosen zu stecken, weil dann der Wechselrichter in der Powerstation nicht laufen muss. Das spart Strom, die Powerstation hält länger.

Pads für kabelloses Laden

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Oberseite, Wireless Qi Pads, kabelloses Laden

Auf der Oberseite hat uns Bluetti erfreulicherweise zwei Pads für Wireless Charging spendiert, jeweils 15 Watt stark. Es gibt genug Platz für zwei große Handys gleichzeitig.

Anschlüsse: Sehr gut

Kapazität

Bluetti gibt die Kapazität mit 2048 Wattstunden an. Wie viel elektrische Energie speichern die mächtigen LiFePO4 Akkus, die tief im Inneren der Bluetti AC200 MAX stecken, wirklich?

Kapazität (Herstellerangabe)
Jackery Explorer 500 518 Wh
EcoFlow River Pro 720 Wh
Jackery Explorer 1000 1.002 Wh
PowerOak AC200P 2.000 Wh
Bluetti AC200MAX 2.048 Wh

Um das herauszufinden, haben wir gemessen, wie lange wir Glühlampen, Elektrogrills und weitere Verbraucher an der Powerstation betreiben können, bis die AC200MAX komplett leer ist. Die entnommene Menge Strom wurde mit einem Energiemessgerät aufgezeichnet.

Wir waren nach den Tests begeistert und vergeben fünf von fünf Punkten.

Kapazitätspunkte

Bluetti AC200MAX

5

Die AC200MAX ist der Solargenerator mit der höchsten Kapazität, den wir bisher im Praxistest hatten. Selbst das bereits starke Vorgängermodell Bluetti AC200P wird noch einmal deutlich übertroffen.

Die folgenden Eigenschaften wirken sich besonders stark auf die Note aus:

Gemessene Kapazität: Gleichstrom (DC)

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Strand, Kühlbox, Getränke

Wir konnten im Test eine Kühlbox mit 75 Watt Leistung genau 23:50 Stunden lang betreiben und so über den KFZ-Stecker 1.785 Wattstunden aus der Powerstation entnehmen. Das entspricht guten 87 % der Herstellerangabe.

Angegebene Kapazität 2.048 Wattstunden
Gemessene Kapazität (DC) 1.785 Wattstunden

Um den Akku zu schonen muss aus technischen Gründen immer etwas Restenergie im Akku verbleiben, darum sind 87 % entnehmbare Energie ein sehr gutes Ergebnis! Viele andere Powerstations schaffen nur etwa 80 bis 85%. Bluetti war also bei der Angabe der Kapazität ehrlich.

Gemessene Kapazität: Wechselstrom (AC)

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Elektrischer Grill, 1600 Watt, Wechselstrom

An den Wechselstrom-Steckdosen sollte die verfügbare Kapazität etwas geringer sein, da der Wechselrichter im Betrieb selbst Strom verbraucht.

Beim Hochleistungstest mit einem 1.600 Watt starken Elektrogrill lieferte die AC200MAX 1.766 Wattstunden Energie. Das sind 86,2 % der Herstellerangabe. 

Der Grill lief 1,1 Stunden lang auf voller Kraft. Auf mittlerer Stärke, die völlig ausreicht, um ausgezeichnete Steaks zu grillen, lief der Elektrogrill gute 2,6 Stunden lang.

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Glühbirne, 100 Watt, Wechselstrom, Kapazität

Im Niedrigleistungstest mit einer 200 Watt Glühlampe ging das Licht nach rund 7,6 Stunden aus. Wir konnten so 1.524 Wattstunden entnehmen.

Der Wechselrichter arbeitet also auch im niedrigen Lastbereich recht effizient, die AC200MAX verbraucht nur einige wenige Wh pro Stunde, um ihre interne Elektronik zu versorgen.

Angegebene Kapazität 2.048 Wattstunden
Gemessene Kapazität (AC, 1.600 W) 1.766 Wattstunden
Gemessene Kapazität (AC, 200 W) 1.524 Wattstunden

Optionale Zusatz-Akkus

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Battery Extension Ports, Anschlüsse für Zusatzbatterien

Mit den optional erhältlichen Zusatzakkus B230 (2.048 Wh) oder B300 (3.072 Wh) kann man die Kapazität der Powerstation bei Bedarf noch mehr erhöhen. Die AC200MAX hat Anschlüsse für zwei Erweiterungsbatterien, maximal sind so bis zu 8.192 Wattstunden möglich.

Klasse: Jeder Zusatzakku verfügt über eigene USB-Ports und hat einen eigenen Autostecker. Damit lässt er sich auch als eigene, kleine Powerstation verwenden.

Eigenstromverbrauch

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Display, ECO-Modus

Glücklicherweise ist der Eigenstromverbrauch, den die Bluetti AC200MAX im Betrieb für sich selbst (Display, interne Elektronik, …) verbraucht, sehr gering. Er liegt nur bei wenigen Watt im Standby.

Sehr gut gefällt uns, dass wir im Systemmenü der Powerstation einen ECO-Modus aktivieren können. Im Stromsparmodus wird der Wechselrichter automatisch abgeschaltet, wenn die Last 4 Stunden lang bei weniger als 50 Watt liegt. Das senkt den Eigenstromverbrauch in der Praxis noch einmal erheblich.

Das ist wichtig: Nur so kannst du den Solargenerator an regnerischen Tagen mit einem Solarmodul aufladen. Zusammen mit Geräten, die selbst einen geringen Energiebedarf haben (z.B. kleine Kühlbox) läuft eine Powerstation mit geringem Eigenenergiebedarf außerdem sehr viel länger, als eine Powerstation mit hohem Eigenenergiebedarf.

Stimmen die Herstellerangaben zum Betrieb von Geräten?

Laut Bluetti kann die AC200MAX einen elektrischen Grill mit 1.650 Watt Leistung eine Stunde lang und eine LED-Lampe mit 10 Watt Leistung mehr als 50 Stunden lang betreiben. Stimmt das?

Ja, die Herstellerangaben decken sich sehr genau mit unseren Messergebnissen. Im Praxistest konnten wir mit einem 1.600-Watt-Grill 1,1 Stunden lang grillen. Eine LED-Lampe mit 10 Watt brannte 55 Stunden lang, dann haben wir den Test abgebrochen, die Akkus hatten immer noch Energie übrig.

Beachte auf jeden Fall die Lagerungs- und Pflegehinweise weiter unten in unserem Beitrag, um die großzügige Kapazität des Akkus zu erhalten.

Kapazität: Sehr gut

Leistung

Das Wichtigste bei einer Powerstation ist, dass sie die versprochene Leistung bringt und du alle deine Geräte betreiben kannst, die du betreiben möchtest.

Die Bluetti AC200MAX überflügelt die Konkurrenz mit außergewöhnlich starken Leistungen im Gleichstrom-, USB- und Wechselstromtest.

Leistungspunkte

Bluetti AC200MAX

5

Um die Leistungsnote zu berechnen, haben wir die Leistungsdaten von sämtlichen Steckdosen bewertet und zusätzliche Tests mit einem Leistungsmessgerät durchgeführt. Wir haben Heizlüfter, Gaming-Notebooks und weitere starke elektrische Verbraucher an den Solargenerator angeschlossen und ihn an seine Leistungsgrenzen gebracht.

Die folgenden Eigenschaften steigern oder senken die Leistungswertung:

Maximale Leistung AC (Wechselstrom)

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Wechselstrom, Voltmeter, Messung

Bluetti verspricht bärenstarke 2.200 Watt Dauerleistung an den Steckdosen. Maximal zwei Minuten lang sollen 2.750 Watt möglich sein, für den Bruchteil einer Sekunde sogar 4.800 Watt.

Saubere Sinus-Spannung, wie aus der heimischen Steckdose. Wir können also auch empfindliche Elektronik betreiben, ohne dass die Geräte Schaden nehmen.

Dauerlast AC Spitzenlast AC
Jackery Explorer 500 500 W 1.000 W
EcoFlow River Pro 600 W 1.200 W
Jackery Explorer 1000 1.000 W 2.000 W
PowerOak AC200P 2.000 W 4.800 W
Bluetti AC200MAX 2.200 W 4.800 W

Angaben der Hersteller

Das ist eine starke Ansage und reicht für praktisch jedes Gerät: Kaffeemaschinen, Staubsauger, eine Kochplatte und sogar kleine Klimageräte sollten kein Problem sein. Darum eignet sich die Bluetti auch prima als autarkes Notstromaggregat für die heimischen vier Wände.

Stimmt das alles so? Wir haben es getestet.

Die AC200MAX hält das Versprechen. Einen starken 2.200 Watt Wasserkocher schafft sie locker. Wir schließen zusätzlich eine große Glühbirne an und setzen die Messlatte noch etwas höher.

Solargenerator Bluetti AC200MAX, Solar Panel Bluetti SP200, Campingplatz, Nordsee, Zelt, Campingtisch, Kaffee trinken

Doch auch 2.300 Watt sind für die Bluetti kein Problem – über die volle Testdauer, mehrere Minuten lang. Der Lüfter dreht auf Hochtouren, um den Wechselrichter zu kühlen. Aber die Powerstation läuft einfach immer weiter. Wir sind beeindruckt.

Dauerlast AC (angegeben) 2.200 Watt
Dauerlast AC (gemessen) 2.300 Watt

In der Werkstatt haben wir die AC200MAX anschließend mit einer Schlagbohrmaschine und einer Heckenschere getestet. Da die Bluetti für den Bruchteil einer Sekunde ihre Leistung auf bis zu 4.800 Watt hochfahren kann, hat sie auch den hohen Anlaufstrom unserer Kreissäge geschafft.

Das bedeutet: Diese Powerstation kann leistungsmäßig einen mittelgroßen Inverter-Generator gut ersetzen. Sie erzeugt aber keine Abgase und macht fast keinen Lärm. Darum ist sie ideal für den Einsatz in geschlossenen Räumen und den nächtlichen Einsatz auf Campingplätzen geeignet.

Maximale Leistung USB

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Front, im Garten, Weg-23

Die USB-A-Ausgänge liefern ebenfalls richtig viel Leistung und sind nach modernem Standard Quickcharge-fähig. Sie liefern 15 bzw. 18 Watt. USB-Geräte laden also richtig schnell auf.

Der USB-C Port liefert sogar bis zu 100 Watt, um leistungsfähige Geräte wie  Laptops oder Drohnen in Rekordzeit aufzuladen. Mit unserem Notebook hat das prima funktioniert – an der AC200MAX hat es sogar schneller geladen, als mit seinem eigenen Steckernetzteil.

Maximale USB-Stärke
Bluetti AC200MAX 100 W
EcoFlow River Pro 100 W
PowerOak AC200P 60 W
Jackery Explorer 1000 18 W
Jackery Explorer 500 12 W

Maximale Leistung Gleichstrom (DC)

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Kühlbox, 12 Volt Gleichstrom

An der KFZ-Steckdose konnten wir unsere Kompressorkühlbox problemlos betreiben. Selbst bei geringem Ladestand der Akkus lief alles stabil – das ist nicht bei jeder Powerstation so.

Der echte Star der AC200MAX ist jedoch die Hochleistungs-Gleichstromdose. Sie liefert bis zu 360 Watt bei 30 Ampere – das ist wirklich viel.

Maximale DC-Leistung
Bluetti AC200MAX 360 W
PowerOak AC200P 300 W
EcoFlow River Pro 120 W
Jackery Explorer 1000 120 W
Jackery Explorer 500 120 W

Die hohe Gleichstrom-Leistung ist sehr praktisch, wenn du die Bluetti als zentrale Energieversorgung für den Camper nutzen willst. Kühltruhe, Beleuchtung, Heizdecke, Notebook und Wasserpumpe können zusammen schnell mal 150 Watt und mehr fordern – zu viel für viele andere Powerstations, aber die AC200MAX schafft selbst das mit links.

Auch die Standheizung im Campervan freuen sich über jedes zusätzliche Watt an Energie. Nachts wird es also kuschelig warm.

Maximale Leistung Wireless Charging

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Smartphone, Wireless Charging, Solarpanel, Strand, Camping

Auf der Oberseite hat uns Bluetti erfreulicherweise zwei Pads für Wireless Charging spendiert, jeweils 15 Watt stark. Das ist mehr, als die meisten kabelgebundenen Handyladegeräte vor einigen Jahren geschafft haben.

Kabelloses Laden
Bluetti AC200MAX 2 x 15 Watt
PowerOak AC200P 2 x 15 Watt
EcoFlow River Pro -
Jackery Explorer 1000 -
Jackery Explorer 500 -

Die Induktionsladeflächen sind stark genug, um unsere Smartphones durch die Hülle hindurch aufzuladen.

Leistung: Sehr gut

Handhabung

Hier geht es darum, wie einfach ein Solargenerator im Alltag zu benutzen ist und welche besonderen Eigenschaften eine Powerstation hat, die ihre Benutzerfreundlichkeit verbessern.

Wir vergeben Punkte für einfach ablesbare Displays mit intuitiver Menüführung und leise Lüfter, die in der Nacht nicht stören. Wir haben uns auch angeschaut, ob dem Gerät alle Kabel und Adapter beiliegen, die man für die Praxis braucht.

Handhabungspunkte

Bluetti AC200MAX

4

Der Solargenerator Bluetti AC200MAX überzeugt mit einem großen, intuitiven Touchscreen, begrenzter Fernbedienbarkeit per App und vorbildlich staubgeschützten Steckdosen, hat aber in einigen Situationen Probleme mit der Lesbarkeit des Displays und der Lautstärke der Lüfter. Darum vergeben wir 4 von 5 Handhabungspunkten.

Die folgenden Eigenschaften steigern oder senken die Benutzerfreundlichkeit:

Display

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Display, Touchscreen, Home

Das große Display ist auf der Vorderseite angebracht und erwacht nach einem Fingertipp aus dem Standby. Der Touchscreen reagiert gut auf Eingaben und erlaubt eine sehr intuitive Bedienung. 

Du siehst sehr viele Informationen, die Funktionen sind übersichtlich mit kleinen Bildern dargestellt. Beispiel: Die aktuelle Eingangsleistung über Solar ist ein kleines Solarpanel.

In der Mitte des Displays wird der Ladezustand auf das Prozent genau angezeigt. Auch die aktuelle Ausgangsleistung der Kühlbox über DC ist auf das Watt genau abgebildet. Das erlaubt es dir, abzuschätzen, wie lang die Powerstation noch Strom liefern kann.

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Display, Settings

Im Menüpunkt „Settings“ können wir die Hinweistöne, die bei Tastendrücken oder Systemmeldungen abgespielt werden, ausschalten. Das ist sehr praktisch für die leise Nutzung bei Nacht, wenn andere Camper schlafen. Hier kann auch das Display gedimmt werden, damit es nachts nicht blendet.

Einige weitere Beispiele aus den umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten der AC200MAX: Die Ausgangsfrequenz für AC kann von 50 auf 60 Hz gestellt werden, die Abschaltzeit für das Display kann auf 5 Minuten gestellt werden, um Energie zu sparen.

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Display, Sonne, Lesbarkeit

In geschlossenen Räumen und an wolkigen Tagen ist das Display gut lesbar, bei direktem Sonnenlicht kann man jedoch kaum etwas erkennen.

Das ist ein Problem, wenn man mit den beiden Feldern „AC ON/OFF“, „DC ON/OFF“ am unteren Bildschirmrand die Steckdosen einschalten möchte. Glücklicherweise lassen sich die Steckdosen auch über die Bluetti App steuern.

App

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Smartphone, App, Homescreen

Der Solargenerator ist mit einer App vom Smartphone aus über Bluetooth fernsteuerbar. Man kann sich alle wichtigen Informationen zur verbleibenden Kapazität sowie die aktuelle Lade / Entladegeschwindigkeit der Powerstation auf dem Smartphone anzeigen lassen und die AC/DC-Eingänge ein bzw. ausschalten.

Das wichtigste Feature ist jedoch für uns das Firmware-Update: Bluetti kann die Powerstation so im Laufe der Zeit noch weiter verbessern, Fehler beheben und neue Funktionen per Software-Download hinzufügen.

Vielleicht erhält die AC200MAX in der Zukunft per Firmware-Update eine Sprachsteuerung oder die Möglichkeit, Steckdosen mit der App einzeln zu schalten oder sogar mit einer Zeitsteuerung zu versehen – wir würden uns freuen.

Steuerung per App
Bluetti AC200MAX ja
PowerOak AC200P nein
EcoFlow River Pro ja
Jackery Explorer 1000 nein
Jackery Explorer 500 nein

Lüfter

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Seite, Lüfter, Kühlung

An der linken und rechten Seite der Bluetti AC200MAX befinden sich zwei Lüfter. Ein Lüfter saugt die Luft an, der andere bläst sie aus dem Gehäuse hinaus.

Die lastgesteuerten Lüfter machen einen guten Job und schaffen es, die Temperatur der Powerstation beim sommerlichen Grillen mit einem Elektrogrill in der Sonne unter Kontrolle zu halten.

Die meiste Zeit über stören sie nicht. Beim Laden unseres Notebooks über USB und mit unserer Heizdecke (Autostecker) springen sie gar nicht an. Das ist gut bei der nächtlichen Nutzung, andere Camper in der Nähe können weiterschlafen.

Camper, Van, Dachzelt, Natur, Nacht, Himmel, Sterne, Sonnenuntergang

Laden wir das Notebook über AC, laufen die Lüfter gelegentlich an und gehen eine Minute später wieder aus. Trotz niedriger Drehzahl sind die Lüfter dann deutlich hörbar.

Beim Wasserkochen mit einem 2.200 Watt starken Wasserkocher drehen sie richtig auf und sind so laut wie ein großer Standventilator. Gestört hat uns das allerdings nicht – der Wasserkocher war noch lauter.

Ergänzung: Einige Käufer älterer AC200MAX-Modelle berichten, dass sie ein aktiv gekühltes Netzteil erhalten haben, bei dem der Lüfter während des gesamten Ladevorgangs deutlich vernehmbar läuft. Wir können das nicht bestätigen, unsere AC200MAX wurde mit einem passiven Netzteil ausgeliefert, das absolut geräuschlos ist.

Wetterschutz

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Front, 230 Volt Steckdosen

Gummikappen auf den Steckdosen schützen vorbildlich vor Staub und Spritzwasser. Die Lüfteröffnungen sind aber nicht vor Regentropfen sicher.

Tipp: Mit einer Strandmuschel kannst du ganz leicht einen regenfesten Unterstand für deine AC200MAX bauen.

Wetterschutz
Bluetti AC200MAX stark
PowerOak AC200P stark
EcoFlow River Pro okay
Jackery Explorer 1000 okay
Jackery Explorer 500 okay

Extras

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Zubehör, Lieferumfang, Kabel, Adapter

Als Zubehör liegen der Bluetti AC200MAX ein Netzteil für Landstrom, ein Adapter (XT90 zu Luftfahrtstecker), ein Autoladekabel (Zigarettenanzünder zu XT90), ein Solarladekabel (MC4 zu XT90), ein Handbuch (Deutsch + Englisch) und ein verschließbarer Transportbeutel für die Kabel im Lieferumfang bei. Das ist alles, was du für den normalen Betrieb brauchst.

Die Anleitung ist detailliert und verständlich geschrieben. Es gibt sie auch als PDF-Download.

Handhabung: Gut

Ladezeit

Der Solargenerator Bluetti AC200MAX kann auf drei Wegen aufgeladen werden:

  1. Mit dem mitgelieferten Netzteil
  2. Über das beigelegte KFZ-Ladekabel
  3. Über Solarpanele

Die Ladezeiten sind für eine Powerstation dieser Größe überraschend gut. Darum gibt es volle 5 von 5 Ladezeitpunkten für die AC200MAX.

Ladezeitpunkte

Bluetti AC200MAX

5

Selbst viele kleine Powerstations, die nur einen Bruchteil der Kapazität haben, kommen beim Aufladen nicht an die riesige Bluetti heran.

Schön: Die AC200MAX ist durchladefähig, kann also gleichzeitig geladen und entladen werden.

Diese Eigenschaften sind für die Berechnung unserer Ladezeit-Note besonders wichtig:

Laden mit Netzteil

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Aufladen, Netzteil, AC

Im Lieferumfang unserer Powerstation liegt ein riesiges 411 Watt Netzteil bei, mit dem wir die AC200MAX am Landstrom (oder an einem Inverter-Generator) in 5,8 Stunden wieder komplett aufladen können.

Wem das zu langsam ist: Man kann ein zweites Netzteil bei Bluetti bestellen und an den Solareingang anschließen, um die Ladegeschwindigkeit zu verdoppeln.

Das lüfterlose Netzteil arbeitet geräuschlos und ist mit Ladekabel 3,05 Meter lang. Das ist lang genug.

Ladedauer (mit Netzteil)
EcoFlow River Pro 1,6 Stunden
Bluetti AC200MAX 2,9 - 5,8 Stunden
PowerOak AC200P 5,6 Stunden
Jackery Explorer 1000 7,7 Stunden
Jackery Explorer 500 7,7 Stunden

Laden mit Solar

Bluetti SP200 Solarpanel Test - Leistung, Stecker in Power Station

Solarpanele können direkt an den Aviation-Anschluss oder dank der mitgelieferten Kabel per XT90- oder MC4-Stecker an die AC200MAX angeschlossen werden.

Die zulässige Eingangsspannung liegt zwischen 10 Volt und 145 Volt, bei maximal 15 Ampere. Man kann also so gut wie jedes Solarmodul anschließen, das es gibt. 

Wir haben in unserem Test zwei starke 200-Watt-Solarpanele von Bluetti in Reihe geschaltet. Unter perfekten Bedingungen (voller Sonnenschein um 13 Uhr mittags) haben wir in der Spitze 415 Watt Solarleistung erreicht. Das liegt 4 % über der Peak-Leistung der Solarmodule. Der MPPT-Ladecontroller in der Bluetti AC200MAX arbeitet also ziemlich gut.

Solargenerator Bluetti AC200MAX, Solar Panel Bluetti SP200, Nordsee, Deich, Wiese, Ausflug, Meer

Über Solar können wir mit bis zu 900 Watt aufladen. Der Solargenerator ist dann in ca. 2,5 Stunden wieder randvoll. Diese starke Leistung ist besonders dann interessant, wenn die AC200MAX mit großen, fest installierten Solarpanelen auf dem Dach verbunden wird.

Ladeleistung (Solar)
Bluetti AC200MAX 900 Watt
PowerOak AC200P 700 Watt
EcoFlow River Pro 200 Watt
Jackery Explorer 1000 163 Watt
Jackery Explorer 500 100 Watt

So entsteht ein leistungsstarkes Balkonkraftwerk, das den kompletten Energiebedarf der meisten Haushaltsgeräte decken kann. In einem Wohnmobil kann die AC200MAX eine klassische Aufbaubatterie komplett ersetzen, mit dem Vorteil, dass sie nach wie vor mobil ist.

Laden am KFZ

Wohnmobil, Innenraum, Fahrt, Fahrer, Cockpit, Straße

Während der Fahrt kann die Lichtmaschine des KFZ die Powerstation laden. Leider nur mit maximal ca. 120 Watt – das ist besser als nichts, aber bei der Größe der Batterie auch nicht wirklich schnell. Eine komplette Aufladung dauert ungefähr 20 Stunden, im Wohnmobil mit 24 Volt Bordspannung sind es ca. 10 Stunden.

Das KFZ-Ladekabel ist 1,70 Meter lang. Wenn die AC200MAX im Kofferraum steht, ist das bei vielen Autos lang genug, um den Zigarettenanzünder vorne im Fahrzeug zu erreichen.

Kombiniertes Laden mit Solar und Netzteil

Bluetti SP200 Solarpanel Test - Ladekabel, MC4-Stecker

Richtig schnell wird es, wenn man die Bluetti AC200MAX über Solar und Netzteil gleichzeitig auflädt. Jetzt sind bis zu 1.400 Watt möglich, der mächtige Akku braucht für eine komplette Ladung nur noch rund 1,7 Stunden.

Selbstentladung

Bluetti AC200MAX Solargenerator Test - Lagerung, Garage, Regal, Selbstentladung

Steht die Bluetti AC200MAX ausgeschaltet in der Garage, hält sie ihre Ladung ausgesprochen gut. In zwei Wochen hat sie nur 1 % ihrer Kapazität verloren. Wir werden hier in einigen Monaten unsere Langzeit-Erfahrungen ergänzen.

Ladezeit: Sehr gut

Bluetti AC200MAX: Messwerte, technische Daten

Das Datenblatt enthält neben den Herstellerangaben auch alle unsere Messwerte, die wir im Test der Power Station ermittelt haben.

Modell Bluetti AC200MAX Power Station
Batterietyp Lithium-Eisenphosphat-Akku (LiFePO4), 51,2 V
Kapazität (angegeben) 2048 Wh
Kapazität AC (gemessen) 1.766 Wh
Kapazität DC (gemessen) 1.785 Wh
Ladezyklen 3.500+ (bis 80%)
Spitzenlast AC (0,1 s) 4.800 W
Spitzenlast AC (120 s) 2.750 W
Dauerlast AC (angegeben) 2.200 W
Dauerlast AC (gemessen) 2.300 W
Anschlüsse 4x AC 230 V, 1x Zigarettenanzünder, 2x DC5521, 1x SA2010/S2B, 4x USB-A, 1x USB-C, 2x kabelloses Ladepad
AC-Ausgänge 4x 230 V (max. 2200 W)
KFZ-Ausgang DC 1x 12 V / 10 A, max. 120 W
USB-Ausgänge 2x USB-A (5 V, 3 A, 15 W) 2x USB-A Quick (5-12 V, 3 A, 18 W) 1x USB-C PD 3.0 (max. 100 W)
Ladepad Ja, 2x drahtloses Ladepad (max. 15 W)
Ladebuchse SA2010/S2B (max. 900 W, max. 15 A)
Solarlademodus MPPT (10 V – 145 V)
Ladezeit AC-Netzteil (411 W) 5:48 h
Ladezeit Solar (900 W) ca. 2:40 h
Display Input, Output, Ladezustand, Status, Einstellungen
Kühlsystem aktiv, Luft
Zulässige Temperatur beim Betrieb 0 – 40 °C (Aufladung) -20 – 40 °C (Entladung)
Schutz vor Kurzschluss ja
Schutz vor Überlast ja
Schutz vor Überhitzung ja
Wasserdicht nein
Extras Touchscreen-Display, Bluetooth, 2x Pad für kabelloses Laden
Maße (LxBxH) 42 x 28 x 38,6 cm
Gewicht 28,1 kg
Lieferumfang AC200MAX Powerstation, Netzadapter, Solar-Adapter (XT90 auf MC4), KFZ-Adapter (XT90 auf Zigarettenanzünder), Verbindungs-Adapter (XT90 auf SA2010/S2B), Handbuch, Organizer-Tasche
Handbuch Englisch, Deutsch

Fragen, Antworten & Tipps

Hier findest du wichtige Informationen, die den Betrieb der Powerstation Bluetti AC200MAX erleichtern.

Die AC200MAX ist ein Solargenerator des Herstellers Bluetti, der als Nachfolger der Bluetti AC200P im Jahr 2022 vorgestellt wurde. Mit 2048 Wattstunden Kapazität, 2.200 Watt AC-Dauerleistung und einem Gewicht von 28 Kilogramm ist die AC200MAX die stärkste, aber auch schwerste mobile Powerstation von Bluetti.

Ja. Die meisten E-Bike-Akkus können an der AC200MAX sogar mehrfach aufgeladen werden.

Die Reinigung der AC200MAX ist unkompliziert: Die Oberfläche des Geräts wird einfach gelegentlich mit einem ganz leicht angefeuchtetem Tuch abgewischt. Sollte trotz der Schutzkappen Staub in die Steckdosen gelangt sein, können die Anschlüsse mit einem Druckluftspray vorsichtig freigepustet werden.

Wichtig bei der Lagerung:

  • Die AC200MAX sollte mindestens auf 80 % aufgeladen werden.
  • Das Gerät muss ausgeschaltet werden.
  • Kontrolliere alle 6 Monate den Ladestand und lade gegebenenfalls die Batterien etwas nach.
  • Die Lagerung muss in einer trockenen, staubgeschützten Umgebung erfolgen. Die richtige Temperatur für die Lagerung liegt zwischen -10 °C und 45 °C.

Beachte die Lufttemperatur. Die ideale Betriebstemperatur des Solargenerators AC200MAX liegt bei 0 – 40 Grad Celsius. In Zelten und Fahrzeugen wird es schnell sehr heiß. Öffne an sonnigen Tagen ein Fenster, damit der Akku nicht zu warm wird.

Ist das Gerät nass? Nach kalten Nächten im Freien kann sich Kondenswasser an der Powerstation bilden. Trockne die Powerstation in der Sonne, bevor du sie in Betrieb nimmst.

Steht das Gerät sicher? Sichere den schweren Solargenerator im Fahrzeug vor Beginn der Fahrt mit einem Gurt. Stelle die Batterie nicht auf einen Campingtisch. Der Tisch kann umkippen, wenn du einen Stecker in die Steckdose steckst.

Dank starker 2.200 Watt Dauerleistung kann das schwere Bluetti-Kraftwerk Kaffeemaschinen, Tischgrills und alle anderen Geräte betreiben, die wir beim Camping mit Wohnmobil & Co im Reisegepäck haben.

Es ist möglich, die Kapazität mit Erweiterungsbatterien auf 8.192 Wattstunden zu erweitern – so wird aus der AC200MAX nach dem Campingurlaub ein brauchbarer Batteriespeicher für die heimische Fotovoltaikanlage.

Eignung für Ausflüge zu Fußschlecht
Eignung für Touren mit dem Wohnmobilsehr gut
Eignung als Batteriespeicher für Zuhausegut

Die folgenden Solarmodule können zum Aufladen der Power Station genutzt werden

Viele weitere Solarpanels wie das Jackery SolarSaga 100 lassen sich über einen Verbindungsadapter (DC7909 weiblich auf XT90) mit der AC200MAX verbinden.

Ist mein Solarmodul zur AC200MAX kompatibel?

Dein Solarmodul ist zum tragbaren Bluetti-Kraftwerk kompatibel, wenn du das Modul an einen XT90-Anschluss oder an einen MC4-Stecker anstecken kannst.

Die Arbeitsspannung deines Moduls muss zwischen 10 Volt und 145 Volt liegt, die Leerlaufspannung darf nicht höher als 145 Volt sein.

Erfreulicherweise ist der Eingangsspannungsbereich bei der AC200MAX also sehr groß. Probleme dürfte es nur bei ganz kleinen oder wirklich riesigen Solarmodulen geben.

Wichtigste Verbesserung der AC200Max gegenüber dem Vorgängermodell AC200P ist die optionale Erweiterung der Gesamtkapazität durch den Anschluss von Zusatzbatterien. An der AC200 Max können wir bis zu zwei B230 (insgesamt 6 kW) oder zwei B300 Erweiterungsbatterien (insgesamt 8 kW) anschließen.

Zusätzlich sind weitere Verbesserungen der AC200Max gegenüber der AC200P eingebaut worden:

  • Der Wechselrichter der AC200Max hat nun 2.200 Watt Dauerleistung, in der AC200P waren es 2.000 Watt.
  • Der Eigenverbrauch ist reduziert worden: Das Display schaltet sich in der AC200Max nach einer Weile selbständig ab und die Software für die Steuerung wurde verbessert.
  • Während die AC200P zwei AC-Steckdosen hat, sind an der AC200Max vier Wechselstromausgänge zu finden.
  • Die Leistung des 12-Volt-Ausgangs wurde von 25 auf 30 Ampere erhöht.
  • Die erforderliche Mindest-Spannung eines angeschlossenen Solarmoduls wurde von 35 Volt auf 10 Volt reduziert. Die Maximalspannung liegt bei der AC200Max nun bei 145 Volt, bei der AC200P waren es 150 Volt.
  • Eine Möglichkeit der Fernsteuerung der Powerstation per Bluetti App wurde für die AC200Max eingeführt. Darüber ist auch eine Firmware-Aktualisierung möglich – bei der AC200P war eine Software-Aktualisierung nicht möglich.

Nein, die Bluetti AC200MAX hat keine USV-Funktion. Die Bluetti AC300 hat diese Funktion.

Aufladen ist mit Solarmodulen und dem Netzteil gleichzeitig mit bis zu 1.400 Watt möglich. Eine vollständige Aufladung dauert so etwa 2 – 2,5 Stunden.

Ja, der Solargenerator kann gleichzeitig geladen und entladen werden.

Ja, das funktioniert. Sofern die Leerlaufspannung der installierten Solarpanele zwischen 10 und 145 Volt liegt. Außerdem gelten folgende Grenzwerte: maximal 15 Ampere Stromstärke, maximal 900 Watt Leistung.

Solargenerator Bluetti AC200MAX, Solar Panel Bluetti SP200, Nordsee, Deich, Wiese, Picknick, Decke, Kühlbox

Vorteile und Nachteile der Bluetti AC200MAX

Vorteile

Nachteile

Welches Zubehör ist für die Bluetti AC200MAX sinnvoll?

  1. Zusatzakku B230 (2.048 Wh)
  2. Zusatzakku B300 (3.072 Wh)
  3. Zweites Netzteil
  4. Bluetti PV350 faltbares Solarpanel
  5. Kabeltrommel für den Außenbereich, 25 Meter
  6. Faltbarer Bollerwagen mit großen Rädern
Solargenerator Bluetti AC200MAX, Solar Panel Bluetti SP200, Campingplatz, Nordsee, Zelt, Transport, zusammengefaltet

Welche Alternativen zur AC200MAX gibt es?

  1. Wenn du die extreme Leistung dieses mächtigen Solargenerators gar nicht brauchst und lieber eine leichtere, mobilere Powerstation mit vielen Anschlüssen möchtest, schau dir mal die EcoFlow River Pro mit 720 Wattstunden an.
  2. Du suchst ein preiswerteres Gerät, das eine vergleichbare Leistung hat? Dann ist die Bluetti AC200P eine gute Wahl.
  3. Du suchst noch mehr Leistung? Du findest sie bei der Bluetti AC300. Das modulare Kraftpaket liefert 3.000 Watt Dauerleistung und bis zu 12.288 Wattstunden Kapazität. Ein weiteres Highlight ist die USV-Funktion.
Power Station Bluetti AC200MAX, Urlaub, Nordsee, Strand, Windschutz, kühle Getränke, Flaschen, Alster, Bier

Ist die Bluetti AC200MAX ihren Preis wert?

Große Power Stations haben einen hohen Preis. Wer einfach nur sein Grillfleisch ein paar Stunden kühlen will, greift besser zu einem günstigem, leichten Modell.

Die AC200MAX glänzt bei schweren Arbeiten. Bluetti gibt für die internen LiFePO4-Akkuzellen 3.500 Ladezyklen Lebensdauer an. Das entspricht selbst bei intensiver Nutzung rund 10 Jahren.

Dank ihrer Anschlussvielfalt und Erweiterbarkeit erledigt sie praktisch jede Aufgabe gut. Sie übertrifft mit ihrer Kapazität und Leistung alle anderen mobilen Solargeneratoren, die wir bisher getestet haben.

Willst du auf dem Campingplatz einen Elektrogrill antreiben, eine zentrale Stromversorgung für den Camper bauen oder mit der Powerstation nach dem Urlaub die häusliche Stromversorgung absichern? Dann ist die Bluetti AC200MAX eine ausgezeichnete Wahl. 

Wo kann man die Bluetti AC200MAX kaufen?

Die mächtige Powerstation gibt es samt zahlreichem Zubehör im Shop bei Bluetti.

sc_logo_zelte.png

Du magst den Beitrag?

Fabian

Fabian

Beim ersten Camping hatte ich nur eine Wolldecke und einen aufblasbaren Sitzsack, auf dem ich auch geschlafen habe. Heute freue ich mich jedoch sehr über ein regendichtes Zelt und einen warmen Schlafsack! Ich habe ein Herz für gute Zelte, Natur, gute Musik, spannende Filme und Spiele, nerdige Technik-Gadgets und ich bastle gerne DIY-Ausrüstung für den nächsten Camping-Trip.